Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
11.02.2016, 20:24

Copa Libertadores

Fünf Huracan-Spieler bei Bus-Unfall verletzt

Schock für den argentinischen Traditionsklub CA Huracan: Bei einem schweren Busunfall sind in Venezuela fünf Spieler und der Trainer verletzt worden. Der 33 Jahre alte Mittelfeldspieler Patricio Toranzo soll dabei vier Zehen seines linken Fußes verloren haben.

Beim Bus von CA Huracan versagten die Bremsen.
Beim Bus von CA Huracan versagten die Bremsen.
© Getty ImagesZoomansicht

Das Team aus Buenos Aires war nach der 1:2-Niederlage beim Caracas FC in der Qualifikation für die Copa Libertadores auf dem Weg zum Flughafen gewesen. Nach Angaben des Huracan-Physiotherapeuten versagten bei dem Bus die Bremsen, sodass der Fahrer die Kontrolle über das Gefährt verlor. Der Bus war bei hoher Geschwindigkeit umgekippt.

Zu den Verletzten soll auch Stürmer Diego Mendoza, dem in der Nachspielzeit (90.+2) das entscheidende Anschlusstor für Huracan gelungen war, zählen. Trotz der Niederlage zog Huracan wegen des 1:0-Hinspielsieges aufgrund der Auswärtstorregel in die nächste Runde des südamerikanischen Vereinsfußballwettbewerbs ein (Nach Hin- & Rückspiel: 2:2).

sid/cfl

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:CA Huracan


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun