Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
04.11.2015, 13:00

Was hat der Real-Star mit der Valbuena-Erpressung zu tun?

Sexvideo-Affäre: Benzema in Polizeigewahrsam

Frankreichs Nationalspieler Karim Benzema ist in seiner Heimat vorübergehend in Polizeigewahrsam genommen worden - und zwar im Zusammenhang mit der Sexvideo-Affäre um seinen Nationalelf-Kollegen Mathieu Valbuena. Laut französischer Medienberichte musste der 27-jährige Real-Star gegenüber der Polizei zur mutmaßlichen Erpressung Valbuenas aussagen.

Sein Name fällt im Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Erpressungsversuch an Mathieu Valbuena (li.): Karim Benzema.
Sein Name fällt im Zusammenhang mit dem mutmaßlichen Erpressungsversuch an Mathieu Valbuena (li.): Karim Benzema.
© Getty ImagesZoomansicht

Unter anderem berichtete der Radiosender "Europe 1" am Mittwoch unter Berufung auf Behörden, dass Benzema im Rahmen der Ermittlungen zur Affäre um die Erpressung mit einem Sex-Video vor der Kriminalpolizei in Versailles bei Paris aussagen musste.

Die Justiz in Frankreich ermittelt seit Ende Juli wegen der mutmaßlichen Erpressung des Profis Mathieu Valbuena. Der Spieler von Olympique Lyon hatte zur Anzeige gebracht, dass er von Kriminellen um 150.000 Euro erleichtert werden sollte. Diese hätten ihn mit einem Sex-Video erpresst, das ihn in pikanten Situationen zeigen soll. Drei Verdächtige sitzen derzeit in Haft.

Laut Nachrichtenagentur AFP bestätigte die örtliche Staatsanwaltschaft, dass Benzema am frühen Mittwochmorgen auf der Polizeiwache von Versailles erschienen und dort in Gewahrsam genommen worden sei. Bei den Vernehmungen ging es darum, in Erfahrung zu bringen, ob der Angreifer von Real Madrid Kontakte zu den Erpressern hatte, die mit diversen Fußballern befreundet sein sollen. In abgehörten Telefonaten soll der Name Benzemas gefallen sein. Zuletzt war bereits der frühere französische Nationalspieler Djibril Cissé verhört, aber nach kurzer Zeit wieder auf freien Fuß gesetzt worden.

Benzema stand aufgrund einer Oberschenkelzerrung am Dienstagabend im Champions-League-Spiel zwischen Real und Paris St. Germain (1:0) nicht im Kader.

aho/dpa/sid

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 04.11., 13:17 Uhr
Erpressung mit Sextape - Benzema muss aussagen
Frankreichs Nationalspieler Karim Benzema musste im Zusammenhang mit der Sexvideo-Affäre um seinen Nationalelf-Kollegen Mathieu Valbuena aussagen. Eine der Kernfragen: Wusste der Real-Star von der Erpressung Valbuenas? War er gar Mittelsmann für die Entführer?
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
Tabellenrechner Primera Division
04.11.15
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Benzema

Vorname:Karim
Nachname:Benzema
Nation: Frankreich
Verein:Real Madrid
Geboren am:19.12.1987

weitere Infos zu Valbuena

Vorname:Mathieu
Nachname:Valbuena
Nation: Frankreich
Verein:Olympique Lyon
Geboren am:28.09.1984

Vereinsdaten

Vereinsname:Real Madrid
Gründungsdatum:06.03.1902
Vereinsfarben:Weiß-Blau
Anschrift:Real Madrid Club de Fútbol
Avenida Concha Espina, 1
28036 Madrid
Telefon: 00 34 - 91 - 3 98 43 00
Telefax: 00 34 - 91 - 3 98 43 83
E-Mail: oas@corp.realmadrid.com
Internet:http://www.realmadrid.com/

Vereinsdaten

Teamname:Frankreich
Gründungsdatum:01.01.1919
Anschrift:Fédération Française de Football (FFF)
60 bis, Avenue d'Iéna
75116 Paris
Telefon: 00 33 - 1 - 44 31 73 00
Telefax: 00 33 - 1 - 47 20 82 96
Internet:http://www.fff.fr/