Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.10.2015, 19:07

Chelsea-Coach muss 67.500 Euro zahlen

Mourinho: Sperre auf Bewährung

Wie der englische Fußball-Verband am Mittwoch bekanntgab, ist Chelsea-Coach José Mourinho wegen heftiger Schiedsrichter-Kritik zu einem Spiel Sperre auf Bewährung verurteilt worden. Zudem wurde der Portugiese zu einer Geldstrafe von umgerechnet 67.500 Euro verdammt.

José Mourinho
Hält er seine Zunge in den nächsten zwölf Monaten im Zaum? Chelsea-Coach José Mourinho.
© Getty ImagesZoomansicht

An die Bewährungstrafe knüpfte die FA zudem eine Auflage: Sollte Mourinho innerhalb der kommenden zwölf Monate erneut auffällig werden, tritt die Sperre sofort in Kraft.

Hintergrund des Urteils und auch der Geldbuße für den portugiesischen Coach ist dessen Verbalattacke gegen Referee Robert Madley bei der 1:3-Niederlage gegen den FC Southampton am 3. Oktober, als er die Verweigerung eines Strafstoßes anprangerte: "Der Elfmeter war glasklar, und er hatte Angst, ihn zu geben, wie jeder andere auch Angst hat, Elfmeter zu geben."

Mourinho warf den Unparteiischen auch im allgemeinen vor, gegen die Blues zu pfeifen. "Die Schiedsrichter haben Angst, Entscheidungen für Chelsea zu geben. Das ist ganz klar. Der FA sage ich: Wenn sie mich bestrafen wollen, müssen sie das tun. Das ist mir egal", hatte der 52-Jährige erklärt.

jch

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Mourinho

Vorname:José
Nachname:Mourinho
Nation: Portugal
Verein:Manchester United


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine