Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
06.02.2015, 12:45

Madrid: James ist schon operiert - Marcelo gesperrt

Doppel-Schock bei Real: Auch Ramos fehlt wochenlang

Das Nachholspiel gegen den FC Sevilla konnte Real Madrid mit 2:1 für sich entscheiden. Damit haben die "Königlichen" ihren Vorsprung in der Tabelle auf den Verfolger und Erzrivalen FC Barcelona auf vier Punkte ausgebaut. Doch diesen muss das Team von Trainer Carlo Ancelotti teuer bezahlen. Denn neben dem bereits am gebrochenen Mittelfuß operierten Mittelfeldstar James Rodriguez (zwei Monate Pause) fehlt auch Sergio Ramos mehrere Wochen.

Da war's passiert: Sergio Ramos verletzt sich im Spiel gegen Sevilla (re. Lazaro).
Da war's passiert: Sergio Ramos verletzt sich im Spiel gegen Sevilla (re. Lazaro).
© imagoZoomansicht

Real begann die Partie gegen den Tabellenvierten - ohne den letztmals gesperrten Cristiano Ronaldo - gewohnt souverän. Doch noch bevor James die Gastgeber in der Anfangsphase mit einem platzierten Kopfball auf die Siegerstraße brachte (12.), setzte es schon den ersten Schock. Nach nicht einmal zehn Minuten musste Sergio Ramos das Spielfeld mit Verletzungsproblemen verlassen. Er wird erstmals am Samstag im Stadtderby gegen Atletico ausfallen und muss - so die Diagnose vom Freitag - wegen einer Kniesehnenverletzung insgesamt sechs Wochen pausieren. Für ihn kam Youngster Nacho Fernandez in die Partie, da auch Routinier Pepe bereits verletzt ist.

Keine halbe Stunde war absolviert, da musste Ancelotti den nächsten Nackenschlag hinnehmen. Torschütze James verletzte sich bei einer harmlos erscheinenden Aktion so schwer, dass er nach der Behandlung an der Seitenlinie gar nicht mehr aufs Spielfeld zurückkehrte. Sein Ersatz Jesé sorgte immerhin wenig später für das 2:0 (36.). Am Donnerstagmorgen gab der Champions-League-Sieger dann die ernüchternde Diagnose: Bruch des rechten Mittelfußes. Der 23-jährige Kolumbianer wurde noch am Donnerstag in Murcia erfolgreich operiert, wie der Verein mitteilte. James wird mindestens zwei Monate fehlen.

Rumpfaufgebot gegen Schalke

Doch das war noch nicht das Ende der Hiobsbotschaften für Real. Denn Linksverteidiger Marcelo holte sich in der 60. Minute seine fünfte Gelbe Karte ab, wird damit sicher nicht im Derby auflaufen können. Daneben stehen Modric und Pepe auch nicht im Aufgebot für das Lokalduell gegen den Dritten. Die einzig positive Nachricht: Immerhin kann Weltfußballer Ronaldo nach seiner Zwei-Spiele-Sperre gegen Atletico wieder eingreifen.

Interessant dürften die Personalien aus der spanischen Hauptstadt auch für den FC Schalke 04 sein. Der Revierklub empfängt Real am 18. Februar zum Achtelfinal-Hinspiel der Champions League. Zumindest James und auch Ramos werden dann nicht mit dabei sein.

aho

 Sonderheft Extra Champions League 2014/15
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu James

Vorname:James
Nachname:Rodriguez
Nation: Kolumbien
Verein:Real Madrid
Geboren am:12.07.1991

weitere Infos zu Sergio Ramos

Vorname:Sergio
Nachname:Ramos Garcia
Nation: Spanien
Verein:Real Madrid
Geboren am:30.03.1986

weitere Infos zu Marcelo

Vorname:Marcelo
Nachname:Vieira da Silva Junior
Nation: Brasilien
Verein:Real Madrid
Geboren am:12.05.1988

La Liga Santander - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Real Madrid70:2254
 
2FC Barcelona62:1353
 
3Atletico Madrid47:2050
 
4FC Valencia40:2044
 
5FC Sevilla36:2642
 
6FC Villarreal37:2041
 
7FC Malaga25:2535
 
8SD Eibar25:3127
 
9Espanyol Barcelona28:3426
 
10Celta Vigo21:2425
 
11Deportivo La Coruna20:3424
 
12Rayo Vallecano22:4023
 
13Athletic Bilbao20:3123
 
14Real Sociedad San Sebastian22:2923
 
15FC Getafe18:3023
 
16UD Almeria20:3422
 
17FC Elche20:4220
 
18UD Levante17:3819
 
19FC Cordoba17:3318
 
20FC Granada14:3518

weitere Infos zu Ancelotti

Vorname:Carlo
Nachname:Ancelotti
Nation: Italien
Verein:Bayern München