Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
03.02.2015, 11:30

FA Cup: Wiederholungsspiel in Manchester

Jackpot-Spiel! Hält Cambridge im Old Trafford stand?

Die vierte Runde im englischen FA Cup wartete mit zahlreichen Sensationen auf, weitere können heute Abend in den Wiederholungsspielen hinzukommen. So versucht sich Cambridge United nach dem 0:0 im Hinspiel nun im Rückkampf im Old Trafford gegen die Startruppe von ManUnited an einer zweiten Überraschung. Und Favoritencoach Louis van Gaal weiß, dass bis auf die eigenen Fans ganz Fußball-England für den Underdog ist.

Wird heute Abend im Old Trafford im Fokus stehen: Cambridge-Keeper Chris Dunn.
Wird heute Abend im Old Trafford im Fokus stehen: Cambridge-Keeper Chris Dunn.
© imagoZoomansicht

Cambridge United ist in der League Two beheimatet, der vierthöchsten Profiliga Englands. Dort belegt der Aufsteiger nach 27 Spieltagen Rang 14 im 24er-Feld. Dennoch gelang den Kleinen im Hinspiel Bemerkenswertes. Das 0:0 im Abbey Stadium führt im FA Cup zu einem Wiederholungsspiel, Rooney & Co. müssen also, Cambridge darf noch einmal ran. Und das auf der großen Bühne des "Theatre of Dreams", dem Old Trafford.

"Alle sind gegen Manchester United und für den Außenseiter", sagte Louis van Gaal vor dem "Re-Match". Auch die Medien. Zumindest unterbewusst. "Das ist menschlich, ich verzeihe Ihnen", so der Niederländer, der nach der Flut an Kritiken, die über sein Team ausgegossen wurde, darauf verweist, dass "wir immer noch im Wettbewerb sind".

"Ich bin froh, dass wir dieses Spiel spielen dürfen." Aber, so der frühere Bayern-Coach warnend: "Wir müssen das erste Tor machen, das ist das wichtigste." Und van Gaal fordert Wiedergutmachung. Ähnlich wie am Wochenende, als die "Red Devils" in der Liga Leicester mit 3:1 bezwangen und sich für das 3:5 in der Hinrunde revanchieren konnten. Da hatte Wayne Rooney vor dem Spiel an die Ehre appelliert.

"Das ist eine große Motivation, die Motivation heißt FA Cup." Manchester United hat diesen Wettbewerb seit elf Jahren nicht mehr gewonnen. "Das ist unsere Warnung für den Dienstag", so der Trainer. Van Gaal hofft auf die besseren Bedingungen in Old Trafford im Vergleich zur kleinen Spielstätte in der Universitätsstadt. "Das ist ein großer Vorteil, das ist wahr."

Heiß gegen Leicester: Radamel Falcao (li.), Robin van Persie und Co.
Heiß gegen Leicester: Radamel Falcao (li.), Robin van Persie und Co.
© imago

Und wie schon am Wochenende gibt Rooney auch diesmal wieder den Heißmacher. Der Nationalstürmer will die Trophäe endlich nach oben stemmen, die er noch nie gewinnen konnte. Zumal der Meistertitel angesichts zehn Punkten Rückstand auf Chelsea wohl verwehrt bleibt.

"Er will das Ding definitiv gewinnen", verriet Teamkollege Luke Shaw. "Wir hatten bislang Glück mit der Auslosung, also ist das vielleicht unser Jahr. Wobei das bevorstehende Spiel sicher kein leichtes wird." Shaw verspricht hundertprozentig fokussierte "Red Devils", wohl wissend, wie wichtig der FA Cup in dieser Spielzeit für Manchester United ist.

So oder so: Lotteriegewinn für Cambridge

Und auf der Gegenseite? Für die meisten Spieler bei Cambridge United wird das am Abend DAS Spiel ihres Fußballerlebens. Aus finanzieller Sicht hat der Außenseiter schon gewonnen, unabhängig vom Resultat. Die Partie im Old Trafford wird den Kleinen wohl über eine Million Pfund in die Kasse spülen. Ein Betrag, der sich auf die kommenden Jahre des Viertligisten auswirken wird. Die Infrastruktur kann verbessert werden, Kraftraum und Jugendakademie sind geplant. Das Stadion soll neue Toiletten erhalten.

In 64 Bussen werden die Fans aus Cambridge nach Nordwesten reisen, 6.500 Anhänger lassen sich die Fahrt nicht entgehen. Und Trainer Richard Money, der das Los mit einem Las-Vegas-Jackpot verglich, wünscht seinem Team eigentlich nur eins: Dass es den "heiligen" Rasen von Manchester erhobenen Hauptes verlassen kann. Eins hat der Klub seit dem Hinspiel bereits erreicht, wie der Vorsitzende Dave Doggett unterstreicht: "Wir sind nicht mehr nur länger eine Universitätsstadt, wir sind auch eine Fußballstadt!"

aho

03.02.15
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Manchester United
Gründungsdatum:01.01.1878
Vereinsfarben:Rot-Weiß-Schwarz
Anschrift:Manchester United Football Club
Sir Matt Busby Way
Old Trafford
Manchester M16 0RA
Großbritannien
Telefon: 00 44 - 161 - 8 68 80 00
Telefax: 00 44 - 161 - 8 68 84 52
Internet:http://www.manutd.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Cambridge United
Gründungsdatum:01.01.1912
Anschrift:Abbey Stadium Cambridge United FC Newmarket Road Cambridge CB5 8LN