Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.01.2015, 12:16

Italien: Löw gibt dem Angreifer Rückendeckung

Nach Kritik an Gomez: Montella rudert zurück

Die Kritik war heftig, die Reaktionen darauf auch: Florenz-Trainer Vincenzo Montella hatte seinen Stürmerstar Mario Gomez stark kritisiert, nachdem die Torflaute des deutschen Nationalstürmers weiter anhält. Nun ruderte der Coach der Fiorentina zurück.

Fiorentina-Stürmer Mario Gomez
Es läuft nicht rund: Fiorentina-Stürmer Mario Gomez.
© imago

Montella hatte nach dem 4:3 gegen US Palermo deutliche Worte in Richtung Gomez gerichtet und ihm indirekt sogar ein Karriereende nahegelegt. Nun wollte der 40-Jährige die scharfen Worte, die Gomez auch eine Medienschelte einbrachten, nicht mehr so verstanden wissen. "Ich würde niemals meine Spieler in der Öffentlichkeit kritisieren. Erst recht nicht Mario, dessen sportliche und menschliche Qualitäten unbestritten sind", meinte Montella.

Kritik hatte er aber dennoch geübt, Gomez wurde vom "Corriere della Sera" gar als "Problemfall" tituliert. Montella wollte seine Aussagen aber nicht nur auf Gomez gemünzt sehen, einige seiner Sätze seien aus dem Zusammenhang herausgerissen worden. "Ich habe auf verschiedene Fragen zum Verhältnis zwischen Torchancen und tatsächlichen Treffern geantwortet und es steht außer Frage, dass wir dort in der Pflicht sind."

Gomez sieht der Trainer, Kritik hin oder her, auf jeden Fall in der Pflicht, er wollte ihn auch "wachrütteln". Der 29-Jährige hat erst ein Tor in zwölf Liga-Spielen erzielt, in der Europa League blieb er in drei Spielen ohne Treffer. "Nach vielen Verletzungen ist seine Situation schwierig", nahm Gomez-Berater Uli Ferber seinen Schützling in Schutz, aufgrund der derzeitigen Situation fehle dem Angreifer auch "ein wenig die Ruhe vor dem Tor", wie Ferber auf der Internetseite der Fiorentina erläutert. "Mario weiß, dass er Tore schießen muss, um seine Situation zu verbessern."

Löw: "Mario kann jeder Mannschaft helfen"

Die sieht Joachim Löw nicht so dramatisch. "Wenn Mario fit und gesund ist, Trainings- und Spielrhythmus besitzt, dann kann er mit seiner Qualität und seinem Potenzial jeder Mannschaft helfen, auch der Nationalmannschaft", meinte der Bundestrainer am Donnerstag gegenüber dem Sport-Informations-Dienst (SID).

nik

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Gomez

Vorname:Mario
Nachname:Gomez
Nation: Deutschland
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:10.07.1985