Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
13.01.2015, 23:55

Internationale Pokalspiele am Dienstag

Caicedo kegelt Valencia raus - Pechvogel Robles

In Spanien, Italien und Frankreich stehen unter der Woche Pokalspiele an: Shkodran Mustafi sah beim Valencia-Aus bei Espanyol die Rote Karte. In Italien gelang Milan die Revanche gegen Sassuolo, in Frankreich konnte sich PSG einmal mehr auf Superstar Ibrahimovic verlassen. So richtig spannend wurde es im FA-Cup in England, Evertons Keeper Joel Robles avancierte im Elfmeterschießen zum tragischen Helden.

Felipe Caicedo
Der erste Streich: Espanyols Felipe Caicedo leitet das Pokal-Aus Valencias ein.
© picture allianceZoomansicht

Das war ein gebrauchter Abend für Shkodran Mustafi und seinen FC Valencia. Denn die Elf von Nuno Espirito Santo verlor im Achtelfinal-Rückspiel des spanischen Königspokals mit 0:2 bei Espanyol Barcelona und verpasste nach dem 2:1 vom Hinspiel den Einzug in das Viertelfinale.

Das Unheil in Barcelona nahm bereits in der 14. Minute seinen Lauf. Valencias Mustafi packte gegen Espanyols Sergio Garcia nach Ansicht von Referee Iglesias Villanueva die Notbremse aus, die Rote Karte war die Folge. Valencia steckte die Unterzahl aber zumindest im ersten Durchgang gut weg und hatte sogar die besseren Chancen.

Und auch im zweiten Abschnitt hielt Valencia die Partie lange Zeit offen, erst gegen Spielende ließ die Kraft nach. Und dies nutzte Felipe Caicedo eiskalt aus. Der ecuadorianische WM-Teilnehmer sorgte mit seinen beiden Treffern in der 79. und 89. Minute für den Viertelfinal-Einzug Espanyols.

Im zweiten Spiel am Dienstag verlor der FC Malaga zwar mit 2:3 bei UD Levante, steht nach dem 2:0 vom Hinspiel aber trotzdem im Viertelfinale.

Milan gelingt Revanche

Auch in Italien stand das Pokal-Achtelfinale auf dem Programm, der AC Mailand sann dabei gegen Sassuolo Calcio auf Revanche. Denn der Underdog gewann erst vor Wochenfrist mit 2:1 im Giuseppe-Meazza-Stadion. Zwar gelang der Elf von Trainer Filippo Inzaghi mit dem 2:1 tatsächlich der erhoffte Viertelfinal-Einzug, doch mit Ruhm bekleckerten sich die Rossoneri nicht. Giampaolo Pazzini (38.) brachte Milan in Front, für Sassuolo glich Nicola Sansone in der 64. Minute aus. Doch dem ehemaligen Hamburger Nigel de Jong gelang vier Minuten vor Abpfiff doch noch das Siegtor.

Pechvogel Robles zieht gegen Adrian den Kürzeren

Joel Robles
Everton-Keeper Joel Robles jagt den Ball an die Querlatte des Tores.
© Getty Images

Elfmeterschießen soll ja nicht unbedingt zu den Stärken englischer Teams zählen. In den Entscheidungsspielen der 3. Runde des FA-Cup wurden aber gleich zwei Partien vom Punkt aus entschieden. Zwischen den beiden Zweitligisten Wolverhampton Wanderers und FC Fulham hieß es nach 90 Minuten 2:2, nach weiteren 30 Minuten 3:3. Dann ging es in das Elfmeterschießen, dabei verließen Wolverhamptons Matt Doherty die Nerven. Der junge Verteidiger schoss rechts vorbei, am Ende hatte Fulham mit 5:3 im Elfmeterschießen die Nase vorn.

Noch spannender verlief das Duell der beiden Premier-League-Klubs West Ham United und FC Everton. Die erste Hälfte ging noch als Aufwärmphase durch, nach dem Seitenwechsel ging es aber prompt richtig rund. Die Hammers gingen zunächst durch Enner Valencia (51.) in Führung, nur wenig später musste Evertons Aiden McGeady mit der Ampelkarte vom Platz (56.). Doch in Unterzahl konnten die Toffees durch Kevin Mirallas (82.) ausgleichen. In der Verlängerung gelang dem belgischen Nationalstürmer Romelu Lukaku in der 97. Minute sogar der Führungstreffer, Carlton Cole sicherte für West Ham in der 113. Minute das Elfmeterschießen.

In diesem wurde dann Evertons Keeper Joel Robles zur tragischen Figur. Zunächst klärte der Spanier den Versuch von Stewart Downing und trat beim Stande von 8:8 selbst zum Elfmeter an. Der 24-Jährige zielte aber zu genau und jagte den Ball an die Querlatte! Dann war West Hams Goalie Adrian an der Reihe. Der 28-Jährige traf, so dass die Hammers mit dem 9:8 im Elfmeterschießen in die 4. Runde einziehen.

Ibrahimovic - wer sonst?

Yohan Mollo und Zlatan Ibrahimovic
PSG-Torschütze Zlatan Ibrahimovic (re.) gegen St. Etiennes Yohan Mollo.
© Getty Images

In Frankreich wurde das Viertelfinale im Ligapokal ausgespielt. Paris St. Germain musste in St. Etienne antreten und konnte sich einmal mehr auf Ibrahimovic verlassen. Der Schwede erzielte in der 72. Minute das 1:0-Siegtor.

Ebenfalls im Halbfinale steht der SC Bastia, der Stade Rennes mit 3:1 bezwingen konnte.

jer

13.01.15
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
08:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
08:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
08:30 EURO Formel E
 
08:30 SKYS2 Golf: European Tour
 
08:45 SKYS1 Motorsport: GP2 Series
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Weinzierl erklärt sich von: Blaubarschbube - 25.05.16, 07:30 - 3 mal gelesen
Re (2): Italia ohne Balotelli zur EM von: Zitus - 25.05.16, 07:27 - 3 mal gelesen
Re (3): Weinzierl erklärt sich von: Zitus - 25.05.16, 07:21 - 16 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 15/16

Alle Termine 16/17