Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
06.01.2015, 22:36

Copa del Rey, Achtelfinale: Atletico vs. Real Madrid

Torres-Rückkehr beflügelt Atletico vor dem Madrider Derby

Ein Kracher zum Jahresauftakt: Im Achtelfinale der Copa del Rey kommt es zum Derbi Madrileño zwischen Atletico und Real Madrid (LIVE! um 21 Uhr im Ticker auf kicker.de und im Stream auf Laola1.tv). Die Rojiblancos sinnen doppelt auf Rache - und hoffen natürlich auf den stürmisch empfangenen Rückkehrer Fernando Torres. Derweil herrscht bei Real etwas Unzufriedenheit mit Gareth Bale.

Was wäre das für eine Geschichte...
Der rot-weiße Teil der spanischen Hauptstadt blickt gespannt auf das Debüt von Fernando Torres - ausgerechnet im Vicente Calderon, ausgerechnet gegen den Erzrivalen Real Madrid. Der Rückkehrer wurde am Sonntag offiziell als Spieler von Atletico Madrid präsentiert, 45.000 Fans waren ins Stadion geströmt, um den verlorenen Sohn willkommen zu heißen. Alleine am Sonntag wurden bereits 2.000 Trikots mit der Nummer 19 verkauft.


LAOLA1.tv
Glückt Fernando Torres der Traumeinstand gegen Real Madrid für seine alte Liebe Atletico?
Kuss aufs Wappen: Glückt Fernando Torres der Traumeinstand gegen Real Madrid für seine alte Liebe Atletico?
© Getty ImagesZoomansicht

"Irgendwann müsst ihr mir sagen, was ich für euch getan habe, damit ihr mich so gut behandelt", sprach Torres rührende Dankesworte bei seinem Schaulaufen in die frenetische Menge. Am Dienstagabend erklärte Diego Simeone auf der Pressekonferenz, dass der Neuzugang gegen Real von Beginn an spielen wird.

Natürlich wurde auch Carlo Ancelotti auf Torres' Rückkehr angesprochen - und der Italiener stellte das Offensichtliche hervor: "Er hat ohne überhaupt zu spielen Begeisterung bei den Anhängern hervorgerufen." In der Tat, begeistert sind die Anhänger der Colchoneros wie selten zuvor. Und so droht "Los Blancos" erst recht ein Hexenkessel im Vicente Calderon. Ancelotti weiß um die Schwierigkeit der Begegnung, die beiden Stadtrivalen sahen sich zuletzt ohnehin öfters gegeneinander ausgesetzt. Im Champions-League-Finale sowie im Halbfinale des letztjährigen Pokals, das eine klare Sache für Real war (2:0, 3:0). Doch zuletzt in der Liga siegte Atletico im Bernabeu mit 1:0.

Fast ausverkauftes Haus: Torres zeigte sich am Sonntag im Vicente Calderon den Fans.
Fast ausverkauftes Haus: Torres zeigte sich am Sonntag im Vicente Calderon den Fans.
© Getty Images

Und so erklärt Ancelotti: "Wir kennen Atletico sehr gut. Sie sind ein schwerer Gegner, weil sie kampfstark und gut organisiert sind. Sie sind eine der besten Mannschaften Europas." Der Real-Chefcoach erwartet daher "zwei ausgeglichene Spiele". Das Rückspiel findet bereits nächste Woche (Do., 15. Januar, 20 Uhr) statt.

Vor dem Hinspiel beschäftigt die Königlichen ein kleiner hausinterner Streit nach der verdienten 1:2-Niederlage beim FC Valencia: Die Eigennützigkeit von Gareth Bale soll Cristiano Ronaldo und Karim Benzema sauer aufgestoßen haben, schreibt die "Marca". Der Waliser war rechts im Strafraum frei vor Torwart Diego Alves aufgetaucht, probierte es aber auf eigene Faust, statt in die Mitte abzulegen - und scheiterte.

Doch wirklich Unruhe will Ancelotti weder durch diese Szene noch durch die Niederlage aufkommen lassen. "Die Pleite hat keine Auswirkungen", war der Italiener um Gelassenheit bemüht. Doch auch er weiß: Eine Schlappe im Calderon, und die stets aufgeregten spanischen Blätter schreiben bereits eine kleine Krise herbei.

Aduriz entscheidet Schlagabtausch für Bilbao

Am Dienstag standen schon die ersten beiden Hinspiele im Achtelfinale der Copa der Rey an. Dabei lieferten sich Celta Vigo und Athletic Bilbao einen munteren Schlagabtausch, den die Basken dank eines Doppelpacks von Aduriz mit 4:2 für sich entschieden. Zudem gewann der FC Malaga den Vergleich mit UD Levante mit 2:0 - Juanpi brachte die Andalusier in der 16. Minute in Front, Ricardo Horta sorgte für den Endstand (78.).

atr

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Atletico Madrid
Gründungsdatum:26.04.1903
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Club Atlético de Madrid
Paseo Virgen del Puerto, 67
28005 Madrid
Telefon: 00 34 - 90 - 2 26 04 03
Telefax: 00 34 - 91 - 3 65 00 88
E-Mail: socio@clubatleticodemadrid.com
Internet:http://www.clubatleticodemadrid.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:Real Madrid
Gründungsdatum:06.03.1902
Vereinsfarben:Weiß-Blau
Anschrift:Real Madrid Club de Fútbol
Avenida Concha Espina, 1
28036 Madrid
Telefon: 00 34 - 91 - 3 98 43 00
Telefax: 00 34 - 91 - 3 98 43 83
E-Mail: oas@corp.realmadrid.com
Internet:http://www.realmadrid.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun