Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
03.11.2014, 17:31

Frankreich: Trainer muss wegen Erfolglosigkeit gehen

Makelele bei Bastia entlassen

So schnell kann es gehen. Gerade erst sind zwölf Spiele absolviert, schon ist Claude Makelele seinen Job als Trainer des SC Bastia los. Dem französischen Ex-Nationalspieler wurde die 0:1-Niederlage beim EA Guingamp zum Verhängnis. Der Verein verkündete am Montag die Trennung vom 41-Jährigen.

Claude Makelele
Ist seinen Job beim SC Bastia nach zwölf Spielen schon wieder los: Claude Makelele.
© imagoZoomansicht

Makelele startete schlecht in die aktuelle Spielzeit und holte mit der korsischen Mannschaft in der französischen Ligue 1 lediglich zehn Punkte - bei nur zwei Siegen. Nach nicht mal einer Halbserie bei seinem ersten Engagement als Cheftrainer muss Makelele als Tabellen-19. seinen Hut nehmen. Zuvor hatte der frühere Mittelfeldspieler als Co-Trainer bei Paris St. Germain gearbeitet.

Zu seiner Entlassung äußerte sich Makelele gefasst: "Das ist eine Entscheidung unter Männern. Sie haben mir ihre Entscheidung erklärt und ich verstehe das vollkommen", so der geschasste Trainer, der sich für die Zusammenarbeit bedankte: "Ich danke dem Klub dafür, dass er mir das Vertrauen geschenkt hatte. Es war schön, dieses Team geführt zu haben. Ich bin mir sicher, dass CBS in der Ligue 1 bleiben wird."

Makelele, der 71-mal für die Equipe Tricolore auflief, feierte als Spieler zahlreiche Erfolge, wie den Gewinn der Champions-League (2002) und Meisterschaften mit dem Real Madrid (2001, 2003) und dem FC Chelsea (2005, 2006).

Tabellenrechner Ligue 1
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Teamname:SC Bastia
Gründungsdatum:01.01.1905
Anschrift:Sporting Club de Bastia
Stade Armand Césari
BP 640
20601 Bastia
Telefon: 00 33 - 495 - 30 00 80
Telefax: 00 33 - 495 - 33 67 74
Internet:http://www.sc-bastia.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine