Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
28.08.2014, 11:35

UEFA-Präsident verzichtet auf FIFA-Thron

Weg frei für Blatter: Platini kandidiert nicht

Er sei der "Einzige, der Blatter schlagen kann", hatte Michel Platini noch vor einigen Wochen erklärt. Doch daran glaubte der Franzose letztlich selbst nicht mehr: Am Donnerstag erklärte er in Monaco, auf seine Kandidatur bei der FIFA-Präsidentenwahl am 29. Mai 2015 zu verzichten. Damit ist der Weg für Joseph S. Blatter frei: Seine fünfte Amtszeit ist nur noch Formsache.

Michel Platini und Sepp Blatter (r.)
Spricht von einer "Herzensentscheidung": Michel Platini (l.) wird nicht gegen Sepp Blatter antreten.
© picture allianceZoomansicht

Monatelang hatte sich Michel Platini als Gegenentwurf von Joseph S. Blatter inszeniert, musste aber letztlich einsehen, dass an dessen Thron kaum zu rütteln ist. Die Konsequenz: Wenn am 29. Mai 2015 der nächste FIFA-Präsident bestimmt wird, steht Platini nicht zur Wahl - am Donnerstag erklärte er in Monaco, dass er auf seine Kandidatur verzichten wird.

"Ich bin bereit, erneut als UEFA-Präsident zu kandidieren. Alle sprechen von der FIFA, aber vorher haben wir UEFA-Wahlen. Es ist noch nicht an der Zeit etwas anderes zu tun", sagte der 59-Jährige und fügte pathetisch an: "Ich möchte zu Ende führen, was ich begonnen habe. Es ist eine Herzensentscheidung, eine aus Leidenschaft für den Fußball und aus Überzeugung. Ich hege da keine Zweifel. Ich möchte den Fußball in Europa weiterentwickeln. Ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass das von Erfolg gekrönt wird, dass mir die Zeit gegeben wird."

Obwohl er sich der Unterstützung der 54 UEFA-Mitgliedsverbände ziemlich sicher sein konnte, hatte Platini zuletzt einsehen müssen, dass Blatter bei der momentanen Großwetterlage im Weltfußball nicht beizukommen ist. Die anderen fünf Kontinentalverbände stehen hinter dem 78-Jährigen, der sich seit Juni 1998 im Amt des FIFA-Präsidenten hält. Das hatte der FIFA-Kongress kurz vor der WM 2014 in Brasilien deutlich gemacht.

Alle, die mich mögen, möchten, dass ich bei der UEFA bleibe - alle, die Herrn Blatter nicht mögen, möchten, dass ich zur FIFA gehe.Michel Platini

Seinen Konfrontationskurs will Platini dennoch fortsetzen. "Die Mitglieder des FIFA-Exekutivkomitees müssen ein Gegengewicht bilden, einen Wandel herbeiführen", dürften "nicht immer Lämmer sein, die nur 'Ja' blöken", sagte der Europameister von 1984. "Wir müssen mehr Diskussionen einbringen und dürfen Blatter nicht immer nur frei laufen lassen." Bei der Wahl in Zürich werde er Blatter nicht unterstützen, "das habe ich ihm ins Gesicht gesagt", fuhr Platini fort. "Wir brauchen frischen Wind - aber ich selber werden diesen nicht bringen."

Zumindest vorerst nicht. Eine spätere Kandidatur schließt Platini nämlich nicht aus. "Ich kann Herrn Blatter schlagen", behauptete er erneut, "aber vielleicht werden wir das erst in vier, sechs oder zehn Jahren erfahren."

Nach den FIFA-Regularien müssen alle Kandidaten noch bestätigt werden. Aktuell gibt es neben Blatter nur einen: den Franzosen Jerome Champagne (56), der als krasser Außenseiter ins Rennen gehen würde. Ob die "Europa-Fraktion" nach Platinis Verzicht einen anderen Kandidaten aufstellen wird, bleibt abzuwarten.

28.08.14
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
06:00 SDTV UEFA EURO - Die offizielle Chronik
 
06:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
06:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
07:00 SDTV UEFA EURO - Die offizielle Chronik
 
07:00 SKYS2 Golf: European Tour
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Frankfurt am Main wird... von: goesgoesnot - 25.06.16, 02:41 - 34 mal gelesen
Re: Aufstellung: von: goesgoesnot - 25.06.16, 02:40 - 26 mal gelesen
Re (2): Alle fahren nach Hause. von: goesgoesnot - 25.06.16, 02:32 - 25 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 15/16

Alle Termine 16/17