Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
14.08.2014, 09:06

Ortigozas Elfmeter bringt den Sieg

San Lorenzo gewinnt die Copa Libertadores

Im Finale der Copa Libertadores setzte sich der argentinische Klub CA San Lorenzo im Rückspiel mit 1:0 gegen Nacional Asuncion aus Paraguay durch und ist damit Südamerika-Champion. Das Tor des Tages erzielte ausgerechnet der in Argentinien geborene Paraguayer Nestor Ortigoza - ein Treffer mit göttlichem Beistand?

San Lorenzo
Geschafft! Die Spieler von San Lorenzo feiern den Gewinn der Copa Libertadores.
© Getty ImagesZoomansicht

San Lorenzo ist nämlich der Lieblingsklub von Papst Franziskus, der seit dem 12. März 2008, anlässlich des 100. Geburtstages des Klubs, Ehrenmitglied mit der Nummer 88.235 ist. Der Papst sei "ein glühender Sympathisant von San Lorenzo", teilte der Verein schon 2013 auf seiner Website mit.

Nach einem 1:1 im Hinspiel feierte San Lorenzo im Rückspiel den größten Erfolg der Vereinsgeschichte. Beim denkbar knappen 1:0-Erfolg gegen Nacional Asuncion musste ein Elfmeter den Unterschied ausmachen: Ortigoza wurde zum großen Helden, verwandelte seinen Strafstoß in der 36. Spielminute und trug sich so in die Geschichtsbücher ein.

Die Copa Libertadores ist das südamerikanische Pendant zur europäischen Champions League.

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:CA San Lorenzo
Anschrift:Club Atlético San Lorenzo de Almagro
Francisco Fernández de la Cruz
2145 Capital Federal Buenos Aires
Internet:http://www.sanlorenzo.com.ar/

Vereinsdaten

Vereinsname:Club Nacional Asuncion
Anschrift:Club Nacional, 9na. Entre Caballero y Paraguarí ­ (Brio. Obrero), Asunción, Paraguay
Internet:http://www.clubnacional.com.py/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun