Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.08.2014, 00:42

Argentinien: 51-Jähriger erhält Vierjahresvertrag

Martino tritt Sabellas Erbe an

Vize-Weltmeister Argentinien ist auf der Suche nach einem Nachfolger von Alejandro Sabella fündig geworden. Wie am Dienstag bekannt wurde, übernimmt der ehemalige Barcelona-Coach Gerardo "Tata" Martino fortan das Amt des Nationaltrainers der Albiceleste. Der 51-Jährige erhält einen Vertrag über vier Jahre bis zur WM 2018 in Russland und wird darüber hinaus auch die Verantwortung für die U-20-Auswahl der Argentinier tragen.

Er startet als Nationaltrainer einen Neuanfang: Gerardo Martino.
Er startet als Nationaltrainer einen Neuanfang: Gerardo Martino.
© Getty ImagesZoomansicht

"Es fehlen noch nur noch ein paar Details", bestätigte Verbandsfunktionär José Lemme gegenüber der argentinischen Nachrichtenagentur DyN: "Aber es ist zu 99 Prozent erledigt." Die argentinischen Medien griffen bereits vor und meldeten die Verpflichtung als perfekt. So titelte die Zeitung Olé: "Willkommen Tata". Am Dienstagabend meldete dann auch der Verband Vollzug. Martino wird am Donnerstag offiziell vorgestellt. Wenn sich Deutschland und Argentinien am 3. September in Düsseldorf in der Neuauflage des WM-Finals gegenüberstehen, sitzt er auf der Trainerbank.

Er tritt das Erbe von Alejandro Sabella an, der seinen Kontrakt nach dem verlorenen WM-Finale gegen Deutschland (0:1 n.V.) nicht verlängert hatte. Martino galt als Wunschkandidat und hatte in Diego Simeone, der in der abgelaufenen Saison Atletico Madrid zur spanischen Meisterschaft und ins Champions-League-Finale geführt hatte, im Grunde nur einen echten Konkurrenten. Simeone steht aber noch bei den Rojiblancos unter Vertrag, während Martino zu haben war. Schließlich hatte "Tata" seinen Posten beim FC Barcelona nach einer erfolglosen Saison im Mai niedergelegt.

Martino stammt wie Lionel Messi und Mittelfeld-Motor Javier Mascherano aus Rosario, gilt als Befürworter eines offensiven Fußballs und stellt folglich so etwas wie das Gegenteil von Sabella dar, der sachlichen Ergebnisfußball präferiert. Sein Debüt als Nationaltrainer wird Martino am 3. September in Düsseldorf bei der Neuauflage des WM-Finales geben.

Der 51 Jahre alte Fußballlehrer hat bereits erfolgreich als Nationaltrainer gearbeitet. Mit Paraguay feierte er große Erfolge: 2010 erreichte er mit den Südamerikanerin bei der WM in Südafrika das Viertelfinale, scheiterte dort aber am späteren Titelträger Spanien (0:1). Ein Jahr später kam er mit der Albiroja bei der Copa America bis ins Endspiel, verlor dieses allerdings gegen Uruguay (0:3).

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:30 SP1 Tennis Live - WTA Tour
 
13:45 SKYS1 Fußball: DFB-Pokal
 
13:45 EURO Radsport
 
14:00 SDTV Sydney FC - Western Sydney Wanderers
 
14:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: TIPPSPIEL: 14. Spieltag 2017/2018 von: bugatti2011 - 24.10.17, 13:16 - 2 mal gelesen
Re (4): Totstellreflex!!! von: robika - 24.10.17, 13:15 - 3 mal gelesen
Re: DFB-Pokal-Tippspiel 2017/2018 - 2. Runde von: superzarate - 24.10.17, 12:55 - 3 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun