Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
08.08.2014, 16:59

Kapitän erklärt nach über 100 Länderspielen seinen Rücktritt

Drogba spielt nicht mehr für die Elfenbeinküste

Nach zwölf Jahren, 104 Länderspielen und 63 Toren ist Schluss: Didier Drogba erklärte am Freitag seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste. "Mit großer Traurigkeit habe ich entschieden, mich aus dem internationalen Fußball zurückzuziehen", erklärte der 36-Jährige. Bei der WM in Brasilien hatte sich die Symbolfigur vorwiegend mit der Joker-Rolle anfreunden müssen.

Didier Drogba
Die "Elefanten" brauchen einen neuen Anführer: Didier Drogba hört auf.
© imagoZoomansicht

Drogbas letztes Länderspiel wird damit die bittere 1:2-Niederlage im letzten WM-Gruppenspiel gegen Griechenland bleiben. "Diese zwölf Jahre in der Nationalmannschaft waren sehr emotional. Von meinem Debüt bis zum letzten Spiel habe ich immer versucht, alles für mein Land zu geben", erklärte der Angreifer auf seiner Website: "Ich bin sehr stolz, dass ich acht Jahre lang Kapitän dieses Teams war und dazu beigetragen habe, dass wir an drei Weltmeisterschaften und zwei Afrika-Cup-Endspielen teilgenommen haben." Einen besonderen Dank richtete Drogba an die Fans: "Alle meine Tore, alle meine Länderspiele, alle unsere Siege sind für Euch - ich liebe Euch."

Vor einigen Tagen hatte Herve Renard, der neue Nationaltrainer der Ivorer, ein Gespräch mit dem zweimaligen Fußballer des Jahres in Afrika geführt und eine Entscheidung über dessen Zukunft angekündigt. Drogba war unlängst von Galatasaray Istanbul zum FC Chelsea und seinem früheren Trainer José Mourinho gewechselt. An der Stamford Bridge wird er seine Karriere ausklingen lassen.

08.08.14
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Drogba

Vorname:Didier
Nachname:Drogba
Nation: Elfenbeinküste
Verein:Montreal Impact
Geboren am:11.03.1978