Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
24.07.2014, 23:31

Costa Rica: Neuer Trainer gesucht

Überraschung: Pinto tritt zurück

Jorge Luis Pinto ist nicht mehr Nationaltrainer von Costa Rica. Wie am Donnerstag bekannt wurde, ist der Kolumbianer von seinem Amt beim WM-Viertelfinalisten zurückgetreten. Als Begründung gab der 61-Jährige an, dass bei den Vertragsverhandlungen mit dem Fußballverband des lateinamerikanischen Landes keine Einigung erzielt werden konnte.

Jorge Luis Pinto
In Brasilien hörten alle auf das Kommando von Jorge Luis Pinto.
© Getty ImagesZoomansicht

Unter Pinto blickt Costa Rica auf eine spektakuläre wie erfolgreiche WM-Endrunde zurück. In Brasilien erreichten die Ticos erstmals die Runde der besten Acht.

Nach Überraschungscoups gegen Uruguay (3:1) und Italien (1:0) in der Gruppenphase war erst im Viertelfinale gegen die Niederlande mit 3:4 nach Elfmeterschießen Endstation.

Pinto hatte die Nationalmannschaft Costa Ricas bereits von 2004 bis 2005 betreut, von 2007 bis 2008 war er zudem Auswahltrainer in seiner Heimat Kolumbien.

 

Weitere News und Hintergründe


Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Pinto

Vorname:Jorge Luis
Nachname:Pinto
Nation: Kolumbien
Verein:Honduras