Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
24.07.2014, 11:12

Manchester United feiert Kantersieg gegen L.A. Galaxy

7:0! Van Gaal feiert Einstand nach Maß

Manchester United ist mit einem Kantersieg in die Ära Louis van Gaal gestartet. Vor 86.432 Zuschauern im Rose Bowl zu Pasadena fertigte der englische Rekordmeister MLS-Klub Los Angeles Galaxy mit 7:0 ab. Der Niederländer war nach seinem erfolgreichen Debüt begeistert. Insbesondere der Auftritt von Neuzugang Ander Herrera macht Hoffnung auf mehr.

Manchester United feiert
Kein schlechter Weg, in eine Saison zu starten: Manchester United feiert das 7:0 gegen L.A. Galaxy.
© picture allianceZoomansicht

Vergangenen Sommer war United in Bangkok mit einem peinlichen 0:1 gegen eine thailändische All-Star-Auswahl ins erfolglose Intermezzo unter Ferguson-Nachfolger David Moyes gestartet. Ein Jahr später gelang van Gaal ein ungleich begeisternderer Einstand.

Nationalspieler Danny Welbeck ließ seinen neuen Chef in der 13. Minute erstmals jubeln, Wayne Rooney erhöhte mit einem Doppelschlag kurz vor der Pause auf 3:0 (42./45.). Nach dem Wechsel trafen dann auch der 20-jährige Linksverteidiger Reece James (62./84.) und Ashley Young doppelt (88./90.). Van Gaal war begeistert: "Es ist fantastisch, wie sie gespielt haben. 10 Spieler, die heute gespielt haben, hatten vor 10 Tagen noch nicht einmal mit dem Training begonnen."

Der Kapitän im ersten Spiel unter van Gaal hieß im Übrigen nicht Rooney, sondern Darren Fletcher. Der Schotte agierte im Mittelfeldzentrum im 3-4-1-2-System, mit dem van Gaal die Niederlande bei der WM auf Platz drei geführt hatte, neben Neuzugang Ander Herrera, der einen starken Auftritt ablieferte. Über die Außenbahnen machten Luke Shaw und Antonio Valencia Dampf, in der Offensive agierte Juan Mata hinter den beiden Spitzen Rooney und Welbeck. Zur Pause nahm van Gaal dann neun Wechsel vor.

Der Niederländer wird einen Teufel tun, den erfolgreichen Einstand überzubewerten, zumal sich noch einige Baustellen offenbarten. Doch ein 7:0 gegen ein Galaxy-Team, das mitten in der MLS-Saison steht, kann schon als Start nach Maß bezeichnet werden. "Das Ergebnis ist immer wichtig", weiß auch van Gaal: "So ein Ergebnis bringt Selbstvertrauen, auch Selbstvertrauen in das neue System, das wir noch gar nicht so oft trainiert haben."

Van Gaal kritisiert strapaziöse Vorbereitungstour

Kurz vor seinem Debüt hatte der 62-Jährige noch seinen Unmut über die strapaziöse Vorbereitungstour durch die USA geäußert. Werbeaktivitäten, lange Reisezeiten, "furchtbare" Distanzen und der Jetlag würden die Spieler schlauchen und seine Vorbereitung empfindlich stören. "Vielleicht ist der Klub größer als es ihm gut tut", so die Sorge des neuen Trainers.

United-Boss Ed Woodward war sogleich darum bemüht zu betonen, van Gaals Arbeit habe natürlich Priorität. Nun ist bereits im Gespräch, dass die alljährliche für United überaus lukrative Vorbereitungs-Tour 2015 kürzer ausfallen soll. Diesen Sommer sind die Red Devils 17 Tage in Nordamerika unterwegs. Am Samstag steht in Denver der nächste Test gegen den AS Rom an.


Manchester Uniteds Startaufstellung beim Debüt von Louis van Gaal:

De Gea - Smalling, Jones, Evans - Valencia, Fletcher, Herrera, Shaw - Mata - Rooney, Welbeck.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 24.07., 13:52 Uhr
United erteilt eine "Lektion"
Erstes Spiel, erster Sieg. Van Gaals konnte mit seinem Einstand bei Manchester United (7:0 gegen L.A. Galaxy) äußerst zufrieden sein. Sein Gegenüber Bruce Arena sprach von einer "Lektion" für sein Team. Wenig begeistert war van Gaal aber von den Strapazen der USA-Reise.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ander Herrera

Vorname:Ander
Nachname:Herrera Aguera
Nation: Spanien
Verein:Manchester United
Geboren am:14.08.1989

weitere Infos zu van Gaal

Vorname:Louis
Nachname:van Gaal
Nation: Niederlande
Verein:Bayern München