Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
11.06.2014, 19:22

Weltverband macht einen Gewinn von 53 Millionen Euro

FIFA-Splitter: Panne, Karten, Finanzen

Am Dienstag und Mittwoch fand in Sao Paulo der 64. FIFA-Kongress statt. Auf der Agenda standen neben der Vorlegung der wirtschaftlichen Zahlen auch einige andere Punkte. Unter anderem wurde bekannt, dass noch nicht alle verfügbaren Karten für die WM-Spiele an den Mann gebracht worden sind. Ferner hagelte es eine technische Panne, bei der die Wahlberechtigten auf traditionelle Mittel zurückgreifen mussten - und DFB-Präsident Wolfgang Niersbach meldete sich auch noch zu Wort.

Elektronik funktioniert nicht

Abstimmung
Hände hoch: Mit grünen und roten Karten griffen die Funktionäre auf herkömmliche Wahlmethoden zurück.
© Getty Images

Während des anberaumten 64. FIFA-Kongresses in Sao Paulo fiel das elektronische Abstimmungssystem aus. Die 209 anwesenden Delegierten aus der ganzen Fußballwelt waren demnach auf einen Klassiker der Wahlmethode angewiesen: dem Aufzeigen einer grünen Karte für "Ja", einer roten für "Nein". FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke überbrachte diese Botschaft vor den anstehenden Abstimmungen, ohne genaue Details über die Panne zu offenbaren. Die Karten kamen zum Beispiel bei der Abstimmungen von FIFA-Statuten zum Einsatz.

Ausverkaufte WM? Noch nicht ganz!

Nach offiziellen Angaben der FIFA sind bislang 2,9 Millionen Karten für sämtliche WM-Paarungen verkauft worden. Und dennoch wurde einen Tag vor dem Auftakt zwischen Brasilien und Kroatien (Donnerstag, 22 Uhr, LIVE! bei kicker.de) bekannt, dass noch nicht alle Partien ausverkauft sind. Betroffen ist unter anderem auch die Begegnung zwischen Deutschland und Ghana am 21. Juni in Fortaleza. Fernere noch nicht ausverkaufte Duelle: Schweiz vs. Frankreich, Uruguay vs. Italien, Bosnien-Herzegowina vs. Iran, Griechenland vs. Elfenbeinküste und Nigeria vs. Bosnien-Herzegowina. Bis zum jeweiligen Spieltag wird das Restkontingent, das komplett aus der höchsten Preiskategorie stammt, noch über FIFA.com angeboten.

64. FIFA-Kongress
Joseph S. Blatter, Präsident der FIFA, durfte den Kongress eröffnen.
© Getty ImagesZoomansicht

FIFA schreibt erneut Gewinn

53 Millionen Euro - das ist der neuerliche Gewinn der FIFA, datiert aus dem Jahr 2013. Die Summe verkündete am Mittwoch auf dem einberufenen Kongress Finanz-Direktor Markus Kattner. Vor der Weltmeisterschaft verfügt der Weltverband über Reserven von 1,05 Milliarden Euro.

Die WM-Einnahmen 2014 werden sich auf 3,3 Milliarden Euro belaufen. Nach Abzug der Kosten bleiben 1,62 Milliarden Euro stehen. Von diesem Rest schüttet die FIFA rund 425 Millionen Euro an WM-Prämien aus - 25,8 Millionen Euro alleine an den künftigen Weltmeister. Die nationalen Vereine bekommen für Spielerabstellungen seit 2012 insgesamt 125 Millionen Euro. 147,7 Millionen Euro vergibt die FIFA an ihre 209 Mitgliedsverbände, 590 Millionen Euro gehen in Fußball-Entwicklungsprogramme. Andere Turniere der FIFA werden mit insgesamt 386 Millionen Euro finanziert.

Niersbach würde Platini wählen

Wolfgang Niersbach (63) sprach sich im Rahmen des FIFA-Kongresses gegen eine erneute Kandidatur von Boss Joseph S. Blatter (78) aus. Diese Wahl findet am 29. Mai 2015 in Zürich statt. Als Nachfolger brachte der DFB-Präsident UEFA-Chef Michel Platini (58) ins Spiel: "Ich halte ihn für den Geeignetsten", sagte Niersbach und fügte an: "Blatter hat sehr viel Gutes geleistet, aber dieser Übergang bietet sich an - sofern Michel Platini dazu geneigt ist. Er ist seit 1998 in der Funktionärswelt drin."

WM-Tabellenrechner
11.06.14
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores Live

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
22:30 EURO Fußball
 
22:55 EURO Eurosport News
 
23:00 SDTV FC Groningen - PSV Eindhoven
 
23:00 EURO Radsport
 
23:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Die besten Geschichten... von: SteveGerrad - 28.07.16, 22:24 - 3 mal gelesen
Re: Tippspiel: 1. Spieltag 2016/2017 von: lilie_98 - 28.07.16, 22:09 - 8 mal gelesen
Re: Erster Gewinner unter Ancelotti von: bugatti2011 - 28.07.16, 22:07 - 21 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17