Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
04.06.2014, 17:59

London: Stürmer soll rund 40 Millionen Euro kosten

Diego Costa absolviert Medizincheck bei Chelsea

Wie es aussieht, muss sich Atletico Madrid in der neuen Saison im Sturm völlig neu aufstellen. Nachdem im letzten Jahr Falcao nach 28 Liga-Toren die Colchoneros verlassen hat und David Villa sein Heil in den USA sucht, wird auch Diego Costa dem spanischen Meister den Rücken kehren. Nach Angaben der BBC hielt sich der Stürmer am Mittwoch in London auf. Der FC Chelsea checkte den 25-Jährigen durch.

Diego Costa
London Calling: Diego Costa nahm einen Flieger in die englische Hauptstadt.
© Getty ImagesZoomansicht

"Das Problem bei Chelsea ist, dass mir ein Torjäger fehlt. Ich habe eine Mannschaft, aber keine Stürmer", wurde Chelseas Coach José Mourinho unfreiwillig zitiert. Der Satz war bei einer Unterhaltung im Rahmen eines Sponsorentermins gefallen und wurde ohne Wissen des Portugiesen mitgeschnitten. Er ruderte zwar danach ein bisschen zurück, richtig glaubhaft war es allerdings nicht. Nun scheint er sich also einen "richtigen" Stürmer ausgesucht zu haben.

Diego Costa soll das Leiden Mourinhos beenden. Am Mittwoch wurde der Spanier mit brasilianischen Wurzeln nach Angaben englischer Medien durchgecheckt. Erst vor zwei Tagen stieg der Angreifer nach einer Oberschenkelverletzung bei der Nationalmannschaft Spaniens wieder ins Training ein. Kommt es zum Zuschlag, steht eine Ablöse von rund 40 Millionen Euro im Raum. Ein Schnäppchen ist das freilich nicht, aber seine Bilanz von 27 Toren in 35 Ligaspielen spricht eine deutliche Sprache. Nur Lionel Messi und Cristiano Ronaldo haben in der Primera Division öfter getroffen. Der Meistertitel ging aber - auch dank der Tore von Diego Costa - an Atletico Madrid.

Im Endspiel der Champions League gegen Stadtrivale Real Madrid musste der Angreifer allerdings bereits nach neun Minuten wegen seiner Verletzung das Feld räumen. Die Königlichen sicherten sich im Anschluss den Titel.

Nach David Villa, der sich in New York in der Major League Soccer noch ein bisschen austoben möchte, verliert Coach Diego Simeone damit seinen zweiten Angreifer.

Persönliche Bekanntschaft machte Mourinho mit seinem Wunschstürmer im Halbfinale der diesjährigen Champions League, als die Blues an Atletico (0:0, 1:3) scheiterten und Diego Costa einen Treffer per Elfmeter beisteuerte. An der Stamford Bridge soll er jetzt Samuel Eto'o, Fernando Torres, Demba Ba und Co. Feuer machen.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Diego Costa

Vorname:Diego
Nachname:da Silva Costa
Nation: Brasilien
  Spanien
Verein:FC Chelsea
Geboren am:07.10.1988

Vereinsdaten

Vereinsname:Atletico Madrid
Gründungsdatum:26.04.1903
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Club Atlético de Madrid
Paseo Virgen del Puerto, 67
28005 Madrid
Telefon: 00 34 - 90 - 2 26 04 03
Telefax: 00 34 - 91 - 3 65 00 88
E-Mail: socio@clubatleticodemadrid.com
Internet:http://www.clubatleticodemadrid.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Chelsea
Gründungsdatum:01.09.1905
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Chelsea Football Club
Stamford Bridge
Fulham Road
London SW6 1HS
Großbritannien
Telefon: 00 44 - 20 - 78 35 60 00
Telefax: 00 44 - 20 - 73 81 48 31
Internet:http://www.chelseafc.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun