Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.05.2014, 20:11

Espanyol: Frage nach Nachfolger offen

Trainer Aguirre verlässt Katalonien

Der spanische Erstligist Espanyol Barcelona muss sich für die kommende Spielzeit einen neuen Trainer suchen. Javier Aguirre, seit Dezember 2012 für die sportlichen Geschicke des Klubs verantwortlich, wird nach dem letzten Spieltag seine Koffer packen. Wie der Verein am Freitag bekannt gab, wurde diese Entscheidung gemeinsam gefällt. Ein Nachfolger steht derweil noch nicht fest. Nach dem entronnenen Abstieg 2013 rangiert Barcelona derzeit auf Rang 13 und damit im grauen Mittelmaß.

Javier Aguirre
Verbeugt sich am Samstag zum Abschluss noch einmal, dann ist Schluss mit Espanyol: Trainer Javier Aguirre.
© picture allianceZoomansicht

"Ich hatte von allen immer uneingeschränkte Unterstützung und Hilfe. Ich verlasse diesen Verein mit einem guten Gewissen", verkündete Aguirre selbst auf einer Pressekonferenz. "Ich habe mein Bestes gegeben. Vielen Dank an alle für ihre Unterstützung."

Aguirres frühere Stationen können sich sehen lassen: Von 2002 bis 2006 trainierte der 55-Jährige CA Osasuna, daraufhin schloss er sich Atletico Madrid an (bis 2009). Vor 2002 und nach dem Ende bei den Rojiblancos betrat der Coach die Länderebene, führte Mexiko unter anderem zur Teilnahme an der WM 2002, bei der es das Aus im Achtelfinale gegen den Erzrivalen USA setzte (0:2). Das gleiche Kunststück gelang Aguirre im Vorfeld der WM 2010 - erneut mit den Mittelamerikanern. In Südafrika war allerdings erneut im Achtelfinale Schluss (1:3 gegen Argentinien).

Während sich Espanyol nun nach einem neuen Übungsleiter umschauen muss, äußerte sich Aguirre selbst noch einmal ohne Gram: "Ich habe gerade zwar noch keine Ahnung, was die Zukunft mir bringen wird. Aber der Abschied hier geschah mit viel menschlicher Wärme."

Am letzten Spieltag bekommen es die Katalanen bei der Abschiedsvorstellung Aguirres mit Real Madrid zu tun. Mit dem Meisterschaftsrennen hat diese Partie nichts mehr zu tun - den Titel nämlich machen Atleti und Barça am Samstag (18 Uhr, LIVE!-Ticker bei kicker.de) im direkten Duell untereinander aus. Dafür verkommt die Begegnung für die Königlichen zur Generalprobe vor dem nächsten Samstag, wenn Real auf den Stadtrivalen Atletico im Champions-League-Finale trifft (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de).

 
Seite versenden
zum Thema

La Liga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Atletico Madrid77:2690
 
2FC Barcelona100:3387
 
3Real Madrid104:3887
 
4Athletic Bilbao66:3970
 
5FC Sevilla69:5263
 
6FC Villarreal60:4459
 
7Real Sociedad San Sebastian62:5559
 
8FC Valencia51:5349
 
9Celta Vigo49:5449
 
10UD Levante35:4348
 
11FC Malaga39:4645
 
12Rayo Vallecano46:8043
 
13FC Getafe35:5442
 
14Espanyol Barcelona41:5142
 
15FC Granada32:5641
 
16FC Elche30:5040
 
17UD Almeria43:7140
 
18CA Osasuna32:6239
 
19Real Valladolid38:6036
 
20Real Betis Sevilla36:7825

weitere Infos zu Aguirre

Vorname:Javier
Nachname:Aguirre
Nation: Mexiko


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine