Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
03.05.2014, 20:40

Rekordschütze und Publikumsliebling

Raul hängt noch eine Station dran

Weltstar, Publikumsliebling sowohl bei Real Madrid als auch Schalke 04 und Tore am Fließband - das alles passt perfekt zu Raul Gonzalez Blanco, kurz Raul. Zuletzt kickte der Spanier zwei Jahre lang in Katar bei Al Sadd Doha. Doch auch nach dieser Zeit kann der mittlerweile 37-Jährige die Fußballschuhe noch nicht an den Nagel hängen. Wie die spanische Tageszeitung AS am Samstag vermeldete, zieht es Raul für mindestens ein Jahr noch nach Amerika.

Raul
Kehrt dem aktiven Fußball noch nicht den Rücken: Stürmer Raul Gonzalez Blanco (hier mit seinen Kindern).
© Getty ImagesZoomansicht

Dort will der Stürmer für den zweitklassigen Klub New York Cosmos auflaufen und auf Torejagd in der NASL gehen. Der Verein ist der Nachfolger des legendären Cosmos New York, bei dem in den 70er Jahren Weltgrößen wie Pelé und Franz Beckenbauer unter Vertrag standen. Seit August 2013 nimmt das Team am Spielbetrieb der NASL teil, will natürlich in der Zukunft den Gang in die Major League Soccer (MLS) schaffen.

Raul stieg beim spanischen Rekordmeister Real Madrid zum Weltstar auf, avancierte in seiner Zeit dort zwischen 1992 und 2010 außerdem zum absoluten Publikumsliebling. Im Sommer 2010 lotste der damalige Schalker Trainer Felix Magath den Routinier dann zu den Königsblauen, wo er sich ebenfalls direkt in die Herzen der Fans spielte und in 66 Ligapartien 28 Tore markierte.

Erfolge pflastern den Weg des Angreifers ebenfalls: Mit Real gewann Raul zwischen 1992 und 2010 drei Mal die Champions League (1998, 2000, 2002) und wurde sechs Mal spanischer Meister (1995, 1997, 2001, 2003, 2007, 2008). Dazu kamen zwei Weltpokalsiege (1998, 2002). In insgesamt 741 Pflichtspielen erzielte der Torjäger 323 Treffer - er ist damit bester Torschütze der Vereinsgeschichte Real Madrids. In 102 Länderspielen für Spanien markierte er 44 Tore, bestritt drei Welt- (1998, 2002, 2006) und zwei Europameisterschaften (2000, 2004), wurde jedoch bei den großen Triumphen der Selección 2008 und 2010 nicht mehr berücksichtigt. Fünfmal wurde Raul Spaniens Fußballer des Jahres (1997, 1999, 2000, 2001, 2002), im Jahr 2011 erzielte er mit einem sehenswerten Lupfer gegen Köln das Tor des Jahres. Mit den Königsblauen errang Raul zudem den DFB-Pokal 2011, einen nationalen Pokal hatte der Rekordschütze der Champions League (71 Treffer) bis dato nicht gewonnen.

Blick zurück: Ein Weltstar bei S04
Raul: "Schalke ist unerreichbar"
Ankunft auf Schalke
Ankunft auf Schalke

Am 28. Juli 2010 betrat Neuzugang Raul erstmals die Veltins-Arena! Für den Superstar, den Felix Magath nach Gelsenkirchen gelockt hatte, wurde extra ein königsblauer Teppich ausgerollt.
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Weitere News und Hintergründe

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Raul

Vorname:Raúl
Nachname:González Blanco
Nation: Spanien
Verein:New York Cosmos
Geboren am:27.06.1977