Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.04.2014, 19:17

Hillsborough: Gedenken an die Opfer der Katastrophe von 1989

96 Glockenschläge erinnern an die Tragödie

Wenn eine ganze Stadt zum Stillstand kommt: 25 Jahre nach der Katastrophe im Hillsborough Stadion von Sheffield betrauerte Liverpool die 96 Fans, die 1989 bei einer Massenpanik starben. Zehntausende versammelten sich dafür an der Anfield Road zu einem bewegenden Gedenkgottesdienst.

Niemals werden sie das vergessen: Zehntausende gedachten in Liverpool dem größten Unglück der Fußball-Geschichte.
Niemals werden sie das vergessen: Zehntausende gedachten in Liverpool dem größten Unglück der Fußball-Geschichte.
© Picture AllianceZoomansicht

Mit einer Schweigeminute und 96 Glockenschlägen haben Zehntausende im nordenglischen Liverpool der Katastrophe im Hillsborough-Stadion vor 25 Jahren gedacht. Zum Jahrestag kamen rund 24.000 Angehörige der Opfer, Anhänger des Clubs, ehemalige und gegenwärtige Spieler und Vereinsfunktionäre zu einem Gedenkgottesdienst im Anfield-Stadion in Liverpool zusammen. "Wir tragen die Erinnerung jeden Tag in uns", sagte FC-Liverpool-Coach Brendan Rodgers. "Das gibt uns die Kraft zum Spielen."

Fernsehbilder zeigten, wie die Stadt Liverpool exakt um 15.06 Uhr zum Stillstand kam - der Zeitpunkt, zu dem der Schiedsrichter das Pokal-Halbfinale in Sheffield unterbrochen hatte. Als Zeichen der Solidarität auch zwischen rivalisierenden Mannschaften legten die Veranstalter im Anfield-Stadion eine riesige "96" aus Fan-Schals auf das Spielfeld. Anhänger unterschiedlicher Sportarten und Vereine hatten sie nach Liverpool geschickt.

Der FIFA-Präsident Joseph Blatter sprach in einem Brief an den englischen Verband FA sein Beileid aus. "Es ist vor allem wichtig, der unschuldigen Opfer vom 15. April 1989 zu gedenken." Als Zeichen der Anteilnahme wurden die Flaggen der FIFA-Mitgliedsländer auf Halbmast gesetzt. Auch UEFA-Präsident Michael Platini drückte sein Mitgefühl aus: "Die Gedanken der europäischen Fußball-Familie sind bei den Angehörigen der Menschen, die bei der Tragödie vor 25 Jahren ihr Leben verloren haben."

Großbritanniens Premierminister David Cameron twitterte: "Am 25. Jahrestag von Hillsborough bin ich in Gedanken bei den Familien der 96, den Überlebenden und allen, die von der Tragödie betroffen sind."

Im Hillsborough Stadion in Sheffield war es am 15. April 1989 zum bisher schwersten Unglück in der Geschichte des englischen Fußballs gekommen, als bei einem Spiel zwischen dem FC Liverpool und Nottingham Forest Menschen in einen schon überfüllten Fanblock eingelassen wurden. Zahlreiche Fans wurden gegen die Umzäunung gedrückt, andere stürzten und wurden zu Tode getrampelt. 96 starben, Hunderte wurden verletzt.

Erst sechs Minuten nach dem Anpfiff wurde das Spiel abgebrochen und ein Tor zum Spielfeld geöffnet. Die Polizei gab zunächst Hooligans die Schuld für die Katastrophe, im August 1989 verwies eine Untersuchung jedoch auf Fehler der Polizei. Eine erste Untersuchung war zu dem Ergebnis gekommen, dass die Opfer durch einen Unfall gestorben waren. Damit hatten die Angehörigen sich nie abgefunden. 2012 hatte der Londoner High Court das Urteil kassiert. Seit gut zwei Wochen werden die Ereignisse erneut juristisch aufgearbeitet.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 15.04., 13:22 Uhr
Hillsborough - Der Tag, der den Fußball veränderte
Es ist die größte Katastrophe der britischen Sportgeschichte. Der Tag, der den Fußball für immer verändern sollte. Am 15. April 1989, vor genau 25 Jahren, sterben bei einer Massenpanik im Hillsborough Stadion von Sheffield Wednesday 96 Fußball-Fans. Fast ausnahmslos Anhänger des FC Liverpool, die das Halbfinale des FA-Cups gegen Nottingham Forest sehen wollen. Auch Steven Gerrard, der heutige Kapitän des FC Liverpool, verlor damals einen Cousin und erinnert sich.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores Live

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
18:00 SKYS2 Fußball: Österreich, tipico Bundesliga
 
18:00 SKYS2 Fußball: Österreich, tipico Bundesliga
 
18:00 SKYS2 Fußball: Österreich, tipico Bundesliga
 
18:00 EURO Ski alpin
 
18:00 ARD Sportschau
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
BvB - BMG 4:1 von: MaBu85 - 03.12.16, 17:33 - 9 mal gelesen
Spielbericht von: Pokalschreck84 - 03.12.16, 17:31 - 1 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun