Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
04.01.2014, 20:14

Auseinandersetzung mit der Freundin

Lell: "Ich habe mich beherrscht"

Christian Lell wurde am Freitagmittag in Spanien vorübergehend von der Polizei festgenommen. Das bestätigte Joaquin Caparros, Trainer von Lells Verein UD Levante, auf einer Pressekonferenz. Am späten Freitagabend wurde Lell nach der Entscheidung eines Untersuchungsrichters wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Vorwürfe bestehen aber weiter.

Christian Lell
Muss sich dem Vorwurf der Körperverletzung stellen: Christian Lell.
© imagoZoomansicht

Hintergrund soll eine Anzeige wegen Körperverletzung sein, die die Frau des 29-Jährigen gestellt haben soll, wie spanische Medien berichten. "Das ist so nicht richtig", bezog Lell gegenüber dem Sport-Informations-Dienst (SID) Stellung. Der ehemalige Bundesliga-Profi war zuvor im Kommissariat der Stadt Lliria verhört worden, ehe der Untersuchungsrichter entschied, dass Lell nicht in Untersuchungshaft bleiben muss.

Am Samstag äußerte sich der ehemalige Bundesliga-Profi erneut zu dem Vorfall: "Es war eine emotionale Auseinandersetzung", bewertete er in einer von seinem Medienberater der Nachrichtenagentur dpa übermittelten Stellungnahme den Streit mit seiner Partnerin. "Ich habe mich beherrscht. Denn ich weiß, wie schnell man in die Mühle falscher Beschuldigungen kommen kann", sagte Lell.

Nach einer Anhörung von ihm und seiner Partnerin habe der Richter eine "passive Haltung" seinerseits konstatiert, betonte Lell. Er habe seinerseits gegen seine Lebensgefährtin Anzeige wegen Körperverletzung gestellt.

Seit August 2012 steht Lell bei UD Levante unter Vertrag. In der Vorsaison brachte er es auf 21 Einsätze in der Primera Division, in der aktuellen Spielzeit sind es bisher fünf. Ausgebildet wurde der rechte Außenverteidiger beim FC Bayern, dem er sich bereits als Achtjähriger anschloss. Nach zwei Jahren auf Leihbasis beim 1. FC Köln (2004-06) kehrte Lell zu den Münchnern zurück und brachte es in vier Jahren auf 61 Bundesliga-Einsätze. 2010 zog er zu Hertha BSC weiter, wo er bis zum Ende der Spielzeit 2011/12 blieb.

Im Jahr 2007 machte Lell bereits zweimal Erfahrungen mit der Polizei: Im Februar 2007 hatte er eine "Anzeige von Amts wegen" erhalten, nachdem es nach einem Discobesuch eine Auseinandersetzung mit seiner Freundin gegeben hatte. Im November desselben Jahres hatte dieselbe Freundin Anzeige wegen Körperverletzung erstattet.

 

Weitere News und Hintergründe

Deyverson bleibt erstklassig
21.07.2016 17:15
Deyverson bleibt erstklassig


kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores Live

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
03:30 SKYS2 Handball: Velux EHF Champions League
 
03:35 SDTV PSV Eindhoven - Go Ahead Eagles
 
04:00 SKYS1 Golf: US PGA Tour
 
04:00 SKYBU Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
04:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Sport 1 TV von: goesgoesnot - 10.12.16, 02:57 - 27 mal gelesen
Re (2): SGE - SAP von: goesgoesnot - 10.12.16, 02:25 - 37 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun