Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
31.12.2013, 15:15

Italien: Gegen Livorno nicht im Kader

Gomez muss weiter warten

Das Comeback von Mario Gomez beim italienischen Erstligisten AC Florenz verzögert sich weiter, aber die medizinische Abteilung des Serie-A-Klubs sprach am Dienstag davon, dass es bezüglich der Knieverletzung des Nationalspielers "klare Fortschritte" gibt. Die Partie am Sonntag gegen den AS Livorno jedoch kommt für den 28-Jährigen noch zu früh.

Mario Gomez (r.)
Die Rückkehr auf den Platz wird von Mario Gomez (r.) und den Fiorentina-Fans sehnlichst erwartet.
© imagoZoomansicht

"Es geht mir gut, ich hole auf, doch ich werde an diesem Wochenende nicht spielen", wird Gomez auf der Website "violanews.com" zitiert. Der ehemalige Bayern-Profi hat seinen am 15. September erlittenen Innenbandteilriss im rechten Knie zwar überwunden, laborierte zuletzt allerdings an einer Sehnenentzündung.

In einem Statement ließen die Vereinsärzte verlauten, dass Gomez seine Rehabilitationsmaßnahmen die nächsten Tage fortsetzen werde. Diese beinhalteten Einzeltraining auf dem Rasen als auch Einheiten im Kraftraum, um das Knie zu stabilisieren, ehe es zurück ins Mannschaftstraining gehen soll.

Verläuft alles planmäßig, ist eine Rückkehr des 28-Jährigen am 12. Januar beim Auswärtsspiel gegen den FC Turin denkbar.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Gomez

Vorname:Mario
Nachname:Gomez
Nation: Deutschland
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:10.07.1985

weitere Infos zu Montella

Vorname:Vincenzo
Nachname:Montella
Nation: Italien

Vereinsdaten

Vereinsname:AC Florenz
Gründungsdatum:26.08.1926
Vereinsfarben:Violett-Weiß
Anschrift:Associazione Calcio Fiorentina
Viale Manfredo Fanti, 4
50137 Firenze
Telefon: 00 39 - 055 - 50 30 11
Telefax: 00 39 - 055 - 57 95 72
Internet:http://it.violachannel.tv


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun