Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.10.2013, 16:10

England: Der "Pitbull" schlägt wieder zu

40 Jahre und noch kein bisschen ruhig: Davids rastet aus

Er kann es einfach nicht lassen: Edgar Davids steht mit seinen mittlerweile 40 Lenzen noch immer auf dem Fußballplatz. Aktuell kickt er als Spielertrainer für den englischen Fünftligisten FC Barnet, ruhiger geworden ist er in all den Jahren nicht. Am Wochenende leistete sich der Niederländer - mal wieder - einen Platzverweis. Er schlug seinem Gegenspieler mit dem Ellbogen ins Gesicht.

Edgar Davids
Unkontrolliert: Edgar Davids leistet sich auch als Spielertrainer des FC Barnet gelegentlich Ausraster.
© imagoZoomansicht

1:0 führten Edgar Davids und sein FC Barnet, ehe der Spielertrainer höchstselbst den Punktverlust einleitete. Der "Pitbull" schlug Stephen Wright mit dem Ellbogen in das Gesicht, dem Schiedsrichter blieb keine andere Wahl als der Platzverweis. Der FC Wrexham nutzte den daraus resultierenden Freistoß sofort zum Ausgleichstreffer, am Ende blieb es dann auch beim 1:1.

Davids selbst gab sich hernach reumütig. "Ich hätte mich besser unter Kontrolle haben müssen", erklärte der Niederländer, der übrigens auch für die Beachsoccer-Nationalmannschaft seines Landes aufläuft.

Für seine Gegenspieler ist mit diesem Schuldeingeständnis längst nicht wieder alles gut. "Edgar Davids sollte sich schämen", twitterte David Artell und fügte ein Bild seines sichtlich lädierten Teamkollegen Wright hinzu.

Seit etwa einem Jahr ist Edgar Davids im Norden Londons beim FC Barnet tätig, trägt dort das Jersey mit der Rückennummer 1. In allen allen drei seiner Einsätze in dieser Saison wurde er verwarnt. In der vergangenen Spielzeit musste der Champions-League-Sieger von 1995 zweimal frühzeitig zum Duschen.

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Barnet


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine