Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

08.08.2013, 12:05

England: Uruguayer forciert seinen Wechsel

Rodgers verbannt Suarez vom Teamtraining

Das Tischtuch zwischen dem FC Liverpool und Luis Suarez scheint endgültig zerschnitten zu sein. Laut englischen Medienberichten soll Liverpools Coach Brendan Rodgers seinen wechselwilligen Stürmerstar wegen "Respektlosigkeit gegenüber dem Verein" aus dem Mannschaftstraining verbannt haben. Zuvor hatte Suarez die Lautstärke seiner konkreten Forderungen nach einem Wechsel zum FC Arsenal erhöht.

Brendan Rodgers und Luis Suarez
Die Zeichen stehen auf Trennung: Liverpool-Manager Brendan Rodgers (li.) suspendierte seinen Star Luis Suarez.
© Getty ImagesZoomansicht

Der FC Arsenal buhlt seit längerer Zeit um Suarez, ist sogar bereit, die angeblich im Vertrag festgeschriebene Klausel von 40 Millionen Pfund (rund 46 Millionen Euro) zu bezahlen.

Doch genau um diese Klausel herrscht Unklarheit. Denn Liverpools Manager Brendan Rodgers interpretiert diese Vertragspassage dahingehend, dass sich der Verein zwar Angebote in dieser Höhe anhört, zu einem Verkauf von Suarez aber keineswegs verpflichtet sei.

Suarez bemühte deshalb zuletzt eine Zusicherung aus dem letzten Sommer, die ihm die Vereinsbosse gegeben haben sollen, um seinen Wechsel zu forcieren. "Damals wurde mir gesagt, ich könnte 2013 wechseln, falls wir uns nicht für die Champions League qualifizieren würden. Dafür habe ich alles gegeben, doch es hat nicht gereicht. Jetzt möchte ich nur, dass Liverpool sein Versprechen hält", so der 26-Jährige.

- Anzeige -

"Es sind niemals Versprechungen gemacht und auch keine gebrochen worden. Absolut nicht", stellte dagegen Rodgers unmissverständlich klar. Suarez' Verhalten bezeichnete er als "absolut respektlos gegenüber einem Klub, der ihm alles gegeben hat". Rodgers soll am Mittwochabend die Entscheidung über den Ausschluss Suarez' aus dem Teamtraining getroffen haben. Wie lange die Suspendierung dauern soll, wurde nicht bekannt.

Suarez besteht weiterhin auf seinen Vorwurf des Vertrauensbruchs und will bis Ende der Woche einen Freigabeantrag stellen. Dabei hofft er auf die britische Spieler-Gewerkschaft, die ihn bei einer möglichen Klage unterstützen soll. Nach der Suspendierung durch Rodgers deuten die Zeichen mehr denn je auf Trennung.

08.08.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Rodgers

Vorname:Brendan
Nachname:Rodgers
Nation: Nordirland
Verein:FC Liverpool

- Anzeige -

weitere Infos zu Suarez

Vorname:Luis
Nachname:Suarez
Nation: Uruguay
Verein:FC Liverpool
Geboren am:24.01.1987

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Liverpool
Gründungsdatum:15.03.1892
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Liverpool Football Club
Anfield Road
Liverpool L4 0TH
Großbritannien
Telefon: 00 44 - 151 - 2 63 23 61
Telefax: 00 44 - 151 - 2 60 88 13
Internet:http://www.liverpoolfc.tv/

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -