Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

20.07.2013, 22:25

Trainersuche beim FC Barcelona

Vilanova verabschiedet sich - Luis Enrique ein Kandidat

Der FC Barcelona möchte schnell einen neuen Trainer präsentieren. Als Favoriten gelten Luis Enrique, der gerade erst seinen Job bei Celta Vigo angetreten hat sowie Gerardo Martino (Newell's Old Boys). Luis Enrique begann seine Trainerkarriere bei der B-Mannschaft der Katalanen, ehe er ein wenig glückliches Gastspiel bei der Roma gab. Es gibt aber noch andere Kandidaten. Immer wieder fallen die Namen Michael Laudrup (Swansea), Ronald Koeman (Feyenoord) und Ernesto Valverde (Athletic). Unterdessen hat sich Tito Vilanova mit einem offenen Brief verabschiedet.

Luis Enrique ist ein heißer Kandidat beim FC barcelona.
Luis Enrique ist ein heißer Kandidat beim FC Barcelona.
© Getty ImagesZoomansicht

"Danke Barça, danke Euch allen". Mit einem emotionalen Brief hat sich Tito Vilanova von der öffentlichen Fußballbühne verabschiedet. Er bedankte sich bei seinen Kollegen, dem Verein und den Anhängern für "wundervolle Jahre". Auch wenn er nicht mehr als Trainer arbeiten könne, wird er Barça eng verbunden bleiben. "Das sind schwierige Zeiten für mich und meine Familie", weiß Vilanova, der sich wegen seiner Krebserkrankung weiteren Behandlungen unterziehen wird. Gleichzeitig bat er darum, seine Privatsphäre zu respektieren, die er und die Familie jetzt dringend brauchen.

Nach dem gesundheitlichen Rückschlag hatte Vilanova seinen Trainerjob bei Barca aufgeben müssen, um die beste Behandlung gegen Ohrspeicheldrüsenkrebs angehen zu können. "Die jüngsten Untersuchungen haben diese Woche ergeben, dass die nötige Behandlung von nun an mit der Ausübung einer Trainertätigkeit unvereinbar ist", hatte Präsident Sandro Rosell erklärt. Deshalb ist die Führungsriege der Katalanen gefordert, einen neuen Trainer zu verpflichten. Eine interne Lösung soll dabei keine Rolle spielen, man präferiert offenbar einen externen Kandidaten.

- Anzeige -

Luis Enrique könnte Vigo verlassen

Der Wechsel Luis Enriques von Galicien nach Katalonien wäre möglich, da Celta Vigo den neuen Trainer noch nicht offiziell beim Verband gemeldet hat. Etwa drei Millionen müsste Barcelona zahlen, um ihn zum FCB zu holen.

Luis Enrique kennt Barcelona genau. Acht Jahre war er dort Profi und feierte zwischen 1996 und 2004 drei spanische Meisterschaften, drei Pokalsiege und den Erfolg im Europapokal der Pokalsieger (1997). Obwohl die Fans seiner Verpflichtung auf Grund seiner Vergangenheit bei Real Madrid mit Skepsis begegneten, spielte er sich in die Herzen der Anhänger und wurde sogar Kapitän der Katalanen.

Nach seiner aktiven Zeit begann er als Trainer von Barcelonas zweiter Mannschaft. Nach zwei Jahren zog er weiter zur Roma, hatte dort allerdings nicht den erhofften Erfolg. Nach nur elf Monaten trat er zurück. Zu Saisonbeginn übernahm er Celta Vigo, könnte aber laut spanischer Medienberichte für drei Millionen Ablöse den Verein verlassen.

Ein Argentinier kann sich ebenfalls Hoffnungen auf den Job bei Barça machen. Laut übereinstimmenden Berichten von "Marca" und "AS" wurde Gerardo Martino bereits kontaktiert. Der 50-Jährige trainierte zuletzt den argentinischen Topklub Newell's Old Boys, Heimatverein von Barça-Star Lionel Messi. Bei der WM 2010 hatte Martino Paraguay betreut und war dort im Viertelfinale durch ein 0:1 gegen Spanien ausgeschieden.

Bis Mittwoch will der FC Barcelona einen neuen Trainer präsentieren. Ob das tatsächlich Luis Enrique sein wird, oder doch ein anderer Kandidat den Vorzug erhält, wissen derzeit wohl nur Sandro Rosell, Josep Maria Bartomeu und Andoni Zubizarreta.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 22.07., 17:17 Uhr
Kampf gegen den Krebs - Vilanovas trauriger Rücktritt
Tito Vilanova ist wegen seiner neuerlichen Krebserkrankung als Trainer des FC Barcelona zurückgetreten und erfährt nun von allen Seiten Unterstützung und Mitgefühl. "Wir sind in dem Kamp alle bei dir", twitterte Lionel Messi, während Bayern Münchens Coach Pep Guardiola seinen Freund nur das "Beste wünscht".
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
20.07.13
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

European Sport Magazines Top 11

European Sport Magazines Top 11
Xabi Alonso überzeugt auf Anhieb

kicker-Europatabelle

Wo stehen die Bundesliga-Topklubs im internationalen Vergleich?
Die kicker-Europatabelle gibt Auskunft!

kicker-Europatabelle

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores Live

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nun klar vor Italien.

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
19:15 SKYS1 Golf
 
19:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
20:00 EURO Kampfsport
 
20:00 SKYS1 Golf: US PGA Tour
 
20:00 SP1 Darts Live
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): In Frankfurt gehts heute ganz schön ab :-) von: Breukelen - 25.10.14, 18:57 - 5 mal gelesen
Re (3): Dortmund-Hamburg! von: Blaubarschbube - 25.10.14, 18:55 - 0 mal gelesen
Re (2): Auweia- Abpfiff... von: erpie - 25.10.14, 18:51 - 12 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
- Anzeige -

- Anzeige -