Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.06.2013, 13:40

Lokomotive präsentiert Kutschuk als Nachfolger

Bilic verpasst Europa und muss gehen

Nach einer enttäuschenden Saison trennen sich die Wege des russischen Erstligisten Lokomotive Moskau und Trainer Slaven Bilic vorzeitig - nur Tabellenplatz neun stand am Ende der Spielzeit zu Buche. Damit schoss der ehemalige kroatische Nationalcoach weit am Ziel Europapokal-Teilnahme vorbei, zugleich war es die schlechteste Abschlussplatzierung von Lokomotive seit dem Ende der Sowjetunion vor mehr als 20 Jahren.

Slaven Bilic
Ziel verpasst, bei Lokomotive geschasst: Der Kroate Slaven Bilic.
© picture-allianceZoomansicht

Bilic, der in seiner aktiven Laufbahn als Profi unter anderem beim Karlsruher SC unter Vertrag stand, hatte erst im Sommer 2012 einen Dreijahresvertrag in der russischen Hauptstadt unterschrieben. Dieser sei nun in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst worden, teilte der von der Staatsbahn finanzierte Verein am Dienstag mit.

Ein Nachfolger ist auch schon gefunden: Leonid Kutschuk, der wiederum völlig überraschend Kuban Krasnodar in die Europa League geführt hatte, soll nun die Ambitionen der Hauptstädter ab der kommenden Spielzeit besser umsetzen.

Bei Kuban wiederum ist Ex-Bundesligaprofi Dorinel Munteanu (1. FC Köln, VfL Wolfsburg) im Gespräch, derzeit Trainer von Absteiger Mordovia Saransk.

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Lokomotive Moskau
Gründungsdatum:23.07.1922
Anschrift:FK Lokomotiv Moskva
Bolshaja Cherkizovskaja 125a
107553 Moskva
Telefon: 00 7 - 495 - 1 61 97 04
Telefax: 00 7 - 495 - 1 61 99 77
Internet:http://www.fclm.ru/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine