Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

22.05.2013, 15:47

Spanien: Trainer verlässt den FC Malaga

Pellegrini: Abschied aus dem Rosaleda

Mit seinem Team hat Trainer Manuel Pellegrini in der Champions League in dieser Spielzeit für Furore gesorgt, mit dem FC Malaga scheiterte er in der Königsklasse unglücklich erst im Viertelfinale am Endspielteilnehmer Borussia Dortmund durch zwei späte Gegentore im Rückspiel. Malaga wird nächste Saison europäisch nicht vertreten und Pellegrini beim spanischen Erstligisten nicht mehr zu finden sein. Der Abschied naht.

- Anzeige -
Manuel Pellegrini
Dirigiert nächste Spielzeit ein anderes Team: Manuel Pellegrini verlässt Malaga.
© picture alliance Zoomansicht

"Beruflich sind das hier meine letzten Stunden in Malaga. Und am Sonntag werde ich gegen La Coruna zum letzten Mal im Rosaleda auf der Bank sitzen", meinte der 59-Jährige am Mittwoch am Rande einer Ehrung. Pellegrinis Vertrag in Malaga läuft zwar noch bis 2015, für eine festgeschriebene Ablösesumme von vier Millionen Euro kann er den Verein jedoch vorzeitig verlassen. Bei Manchester City gilt der Fußballlehrer als heißer Nachfolgekandidat des entlassenen Roberto Mancini.

"Es wird ein emotionaler Abschied für mich, aber ich hoffe, dass der Klub trotz der Rückschläge bald wieder europäisch spielt", erklärte Pellegrini. Malaga, 2010 an einen katarischen Scheich verkauft, wurde wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten für die Saison 2013/14 von der UEFA von den europäischen Wettbewerben ausgeschlossen.

Pellegrini und Malaga, da kann man durchaus von einer Erfolgsgeschichte sprechen. Im November 2010 übernahm der Chilene das Traineramt von Rafa Gil und führte die Mannschaft vom letzten Tabellenplatz ins gesicherte Mittelfeld. 2011/12 schaffte er mit Platz vier in La Liga überraschend mit dem Klub erstmals den Sprung in die Champions League. Dort endete das andalusische Märchen erst in Dortmund in der Runde der letzten Acht in einem wahren Krimi in der Nachspielzeit.

Vor den abschließenden beiden Spieltagen in der Primera Division steht Malaga auf dem sechsten Platz.

Fotos zu den Viertelfinal-Rückspielen
Finale furioso in Dortmund: Santana trifft und tanzt
Eliseu vollendet zum 2:1 für Malaga
Der Knock-out?

Julio Baptista überwindet Weidenfeller und Eliseu (li.) drückt das Leder zum 2:1 für Malaga über die Linie! Der Treffer hat einen faden Beigeschmack, da eine Abseitsposition Eliseus hervorging. Der Knock-out für den BVB?
© getty images

vorheriges Bild nächstes Bild
22.05.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Pellegrini

Vorname:Manuel Luis
Nachname:Pellegrini
Nation: Chile
Verein:Manchester City

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Malaga
Gründungsdatum:29.06.1994
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Málaga Club de Fútbol
Estadio La Rosaleda
Paseo de Martiricos, s/n
29011 Málaga
Telefon: 00 34 - 952 - 10 44 88
Telefax: 00 34 - 952 - 61 37 37
Internet:http://www.malagacf.es/

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -