Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

21.05.2013, 20:05

Spanien: Erfolgstrainer übernimmt bei Stade Rennes

Montanier und Real Sociedad gehen getrennte Wege

Real Sociedad ist das große Überraschungsteam in der diesjährigen Saison der Primera División. Die Basken haben die Europa League längst gesichert, steuern sogar geradewegs auf die Champions League zu - und müssen sich dennoch einen neuen Trainer suchen. Erfolgscoach Philippe Montanier wird den Klub am Saisonende verlassen, der Franzose übernimmt dann das Traineramt bei Stade Rennes.

Philippe Montanier
Überraschendes Aus: San Sebastiáns Trainer Philippe Montanier kehrt in die Heimat zurück.
© imagoZoomansicht

Die Spatzen im Baskenland pfiffen die Nachricht schon länger von den Dächern, nun machte es Real Sociedad offiziell: Ab der neuen Saison heißt der Trainer nicht mehr Montanier, der 48-Jährige schlug ein Angebot zu Vertragsverlängerung aus.

Weitere Angaben zu den Gründen gab der Klub nicht preis. Man wolle "alle Energien" auf das Saisonende und die letzten beiden Spiele verwenden, hieß es auf der Vereinswebsite. Erst am Saisonende wolle man sich mit der Trainersuche für die kommende Spielzeit beschäftigen. Ein möglicher Nachfolger für Montanier soll der aktuelle Sevilla-Coach Unai Emery sein.

- Anzeige -

Einen neuen Klub hat Montanier auch schon gefunden, er wird den französischen Erstligisten Stade Rennes übernehmen. Dort unterschrieb er einen Dreijahresvertrag. Der Multimillionär François Pinault will den derzeitigen Tabellenelften in der neuen Saison zu einer Mannschaft formen, die um den Titel mitspielen kann. Montanier, der 2011 von Valenciennes nach San Sebastián wechselte, wird in Rennes Frédéric Antonetti als Trainer ablösen.

Lockte das Geld, die Heimat, das Projekt? Jedenfalls geht Montanier mit einer Sahnesaison im Gepäck. Der Tabellenvierte der "Primera" hat in den vergangenen 18 Ligaspielen gerade mal eine Niederlage einstecken müssen, der Champions-League-Qualfikationsrang ist zum Greifen nahe. In den letzten beiden Saisonspielen geht es allerdings gegen Real Madrid und anschließend nach Galicien zu Deportivo La Coruña, das sich derzeit noch im Abstiegskampf befindet.

21.05.13
 

Weitere News und Hintergründe


- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

Liga BBVA - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1FC Barcelona109:3994
 
2Real Madrid96:3781
 
3Atletico Madrid62:3072
 
4Real Sociedad San Sebastian66:4662
 
5FC Valencia63:5062
 
6FC Malaga49:4554
 
7Real Betis Sevilla52:5552
 
8Rayo Vallecano46:6349
 
9FC Sevilla53:4947
 
10FC Getafe42:5347
 
11Espanyol Barcelona43:4944
 
12Athletic Bilbao42:6244
 
13Real Valladolid47:5243
 
14UD Levante38:5642
 
15FC Granada35:5339
 
16CA Osasuna29:4536
 
17Deportivo La Coruna46:6635
 
18Real Saragossa36:5534
 
19RCD Mallorca39:7032
 
20Celta Vigo34:5231
- Anzeige -

weitere Infos zu Montanier

Vorname:Philippe
Nachname:Montanier
Nation: Frankreich
Verein:Stade Rennes

- Anzeige -

- Anzeige -