Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

02.05.2013, 16:35

Spiel zwischen Levante und La Coruña im Fokus

Manipulationsverdacht: Die LFP ermittelt

Aufregung in der Primera División: In Spaniens Eliteliga sind Ermittlungen wegen des Verdachts der Spiel-Manipulation eingeleitet worden, dies ließ der Ligaverband LFP am Donnerstag verlauten. Betroffen ist das Punktspiel zwischen UD Levante und Deportivo La Coruña (0:4). Der Verwaltungsrat des UD Levante wurde zu einer Sondersitzung einberufen. Pikant: Ein Levante-Spieler hatte den Stein mit seiner Kritik an den Mitspielern ins Rollen gebracht.

José Javier Barkero
Den Vorwürfen folgte die Entschuldigung: Levantes José Javier Barkero.
© imagoZoomansicht

Routinier José Javier Barkero (34) gehört bei dem Team aus Valencia zu den Leistungsträgern. In der Halbzeitpause der Begegnung, in der die abstiegsbedrohten Gäste schon 3:0 führten, soll Levantes Mittelfeldspieler laut Medienberichten vier Mitspieler beschuldigt haben, nicht alles gegeben zu haben. Inzwischen ist der 34-Jährige aber zurückgerudert. "Ich habe um Vergebung gebeten, vor allem meine vier Kollegen, die ich zu Unrecht beschuldigt habe", hatte Barkero am Mittwoch erklärt. Betroffen waren Sergio Ballesteros, Gustavo Munúa, Juanlu und Juanfran. "Ich habe ihrem Image, ihren Familien und ihnen als Personen Schaden zugefügt. Das verdienen sie nicht, sie haben viel für den Verein getan. Ich bin der, der Unrecht hat", so Barkero weiter.

- Anzeige -

Juanfran hat inzwischen reagiert. "Ich habe überhaupt keine Angst vor Ermittlungen", sagte er. "Nach der Entschuldigung von Barkero gibt es ein davor und danach. Barkero ist ein direkter Typ und er hat sich von Herzen entschuldigt, und das auch noch öffentlich." Die Liga, die die laufenden Untersuchungen nicht kommentieren wollte, hat dennoch reagiert. "Jedes Spiel, wo der Verdacht besteht, wird mit allen Mitteln, die zur Verfügung stehen, untersucht", sagte ein LFP-Sprecher. Der Verband ist verpflichtet, bei einem Verdacht auf Manipulation die Staatsanwaltschaft einzuschalten.

Levante rangiert in der Primera División im unteren Mittelfeld auf dem 13. Platz. La Coruña ist als Tabellen-17. akut vom Abstieg bedroht. Allerdings war das Team von Christian Lell in den vergangenen Wochen bei weitem nicht das einzige, das sich "Depor" geschlagen geben musste.Auch die drei Partien zuvor hatten die Galicier gewonnen, sich mit dem neuen Trainer Fernando Vazquez vom letzten Platz auf einen Nichtabstiegsrang vorgekämpft. Seit dem 4:0 gegen Levante fuhr La Coruña zwei 1:1-Unentschieden ein.

02.05.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

Liga BBVA - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1FC Barcelona98:3381
 
2Real Madrid80:2968
 
3Atletico Madrid56:2565
 
4Real Sociedad San Sebastian57:3954
 
5FC Malaga44:3250
 
6FC Valencia47:4550
 
7Real Betis Sevilla47:4648
 
8Rayo Vallecano40:5144
 
9FC Getafe39:4644
 
10FC Sevilla48:4542
 
11Espanyol Barcelona40:4240
 
12UD Levante35:5040
 
13Real Valladolid40:4438
 
14Athletic Bilbao34:5635
 
15CA Osasuna26:3631
 
16Deportivo La Coruna42:6329
 
17FC Granada27:5028
 
18Real Saragossa28:4927
 
19RCD Mallorca33:6327
 
20Celta Vigo29:4624
- Anzeige -

weitere Infos zu Barkero

Vorname:José Javier
Nachname:Barkero
Nation: Spanien
Verein:Real Saragossa
Geboren am:27.04.1979

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:UD Levante
Anschrift:Paseo de la Alameda, 34, 7ºA
46023 - Valencia
Tel.: +34 902 22 03 04
Fax: 34 96 337 95 31
E-Mail: admon@levanteud.es
Internet:http://www.levanteud.es/

Vereinsdaten

Vereinsname:Deportivo La Coruna
Gründungsdatum:01.01.1906
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Real Club Deportivo de La Coruña
Plaza de Pontevedra, 19, 1°
15003 La Coruña
Telefon: 00 34 - 981 - 25 95 00
Telefax: 00 34 - 981 - 26 59 19
Internet:http://www.canaldeportivo.com/

- Anzeige -

- Anzeige -