Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

26.03.2013, 10:27

Spanien: Schrittweiser Einstieg in die Arbeit

Vilanova ist zurück in Barcelona

Tito Vilanova, Cheftrainer des FC Barcelona, ist nach zweimonatiger Krebsbehandlung in den USA abgereist und wieder nach Spanien zurückgekehrt. Schrittweise soll er nun seine Arbeit bei den Blaugrana wieder aufnehmen, die im Viertelfinale der Champions League auf Paris St.-Germain treffen.

Tito Vilanova
Zurück in Katalonien: Tito Vilanova.
© imagoZoomansicht

Der 21-malige spanische Meister und aktuell souveräne Tabellenführer berichtete am Dienstag von der Rückkehr seines Cheftrainers. Der Coach traf in Begleitung seines Assistenten Jordi Roura auf dem Flughafen von Barcelona ein.

Vilanova, Nachfolger des künftigen Bayern-Trainers Pep Guardiola, werde schrittweise die Arbeit wieder aufnehmen. Ende 2012 war bei ihm ein Krebsleiden an der Ohrspeicheldrüse neu ausgebrochen. Vilanova wurde in Barcelona operiert. Im Januar begann er in New York eine Nachbehandlung.

Unter Jordi Roura spielten die Katalanen phasenweise nicht mehr so dominant wie in der Zeit davor. Bei den drei Niederlagen gegen Real Madrid in Pokal und Liga sowie beim AC Mailand im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gestanden die Spieler gewisse Orientierungsprobleme ohne ihren Chefcoach. Doch die Mini-Krise scheint überwunden, die Meisterschaft den Blaugrana bei 13 Punkten Vorsprung auf Titelverteidiger Real Madrid nicht mehr zu nehmen zu sein. In der europäischen Königsklasse trifft Barça im Viertelfinale auf Paris St.-Germain um Ex-Stürmer Zlatan Ibrahimovic. Am 2. April findet an der Seine das Hinspiel statt, das Camp Nou ist acht Tage später Schauplatz für den Rückkampf.

- Anzeige -

Personalengpass in der Abwehr

Vilanova darf sich zuächst einmal mit einem Personalengpass in der Defensive seiner Mannschaft auseinandersetzen. Kapitän Carles Puyol (Knie-OP), Adriano (Muskelfaserriss), Eric Abidal (nach Leber-Transplantation noch nicht wettbewerbsreif) und jetzt auch noch Linksverteidiger Jordi Alba (Oberschenkel-Probleme) fehlen.

Die Abwehr dürfte sich also in den kommenden Wochen wohl von selbst aufstellen: Dani Alves, Gerard Piqué, Javier Mascherano, Martin Montoya. Nur wenn auch dieses Quartett verletzungsbedingt ausfällt, dürften die bislang in dieser Saison eher enttäuschenden Alexandre Song oder Marc Bartra eine Einsatzchance bekommen. Und dass Vilanova nach den in den vergangenen Wochen offensichtichen Abwehrproblemen seiner Mannschaft ausgerechnet gegen Paris die Dreierkette wagt, ist kaum zu erwarten.

26.03.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Vilanova

Vorname:Francesc "Tito"
Nachname:Vilanova
Nation: Spanien
Verein:

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Barcelona
Gründungsdatum:29.11.1899
Vereinsfarben:Blau-Rot
Anschrift:Fútbol Club Barcelona
Avenida Arístides Maillol, s/n
08028 Barcelona
Telefon: 00 34 - 902 - 18 99 00
Telefax: 00 34 - 496 - 37 97
oab@fcbarcelona.cat
Internet:http://www.fcbarcelona.com/

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -