Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

18.02.2013, 08:58

Österreich: Austria schlägt Rapid im 304. Derby

Hosiner verdirbt Schultes Derby-Debüt

Rapid hätte im 304. Wiener Derby für etwas Spannung in der östereichischen Bundesliga sorgen können. Doch die Hütteldorfer verloren ihr Heimspiel gegen den Stadtrivalen und Tabellenführer Austria mit 1:2 (1:1) und liegen nun schon 13 Zähler hinter den Violetten. Einzig Meister Salzburg, dessen Auftaktspiel nach langer Winterpause in Wolfsberg ausfiel, scheint nun noch ins Titelrennen eingreifen zu können. Für Rapids neuen Sportchef Helmut Schulte endete das Derby im Hanappi-Stadion somit ohne Erfolg.

Tu felix, Austria: Philipp Hosiner bejubelt einen seiner Derbytreffer.
Tu felix, Austria: Philipp Hosiner bejubelt einen seiner Derbytreffer.
© imagoZoomansicht

Schulte hatte zum Derby auf der Bank Platz genommen, das Sagen hatte dort jedoch naturgemäß Trainer Peter Schöttel. Der setzte auf Rückkehrer Branko Boskovic - der 32-jährige Montenegriner soll die Lücke schließen im Mittelfeld, die der zum 1. FC Nürnberg abgewanderte Ildiz hinterlassen hat. Austria-Trainer Peter Stöger verzichtete indes auf Nacer Barazite.

Vor 17.000 Fans im ausverkauften Hanappi-Stadion begannen die Hausherren forsch und schnürten die Austria am eigenen Strafraum ein. Boskovic zog gleich die Fäden, wirkte aber auch übermotiviert. Bei einem Duell in der 17. Minute verletzte er Gegenspieler Marin Leovac zwar unabsichtlich, beim Austrianer ging es aber nur mit "Turban" weiter. Für Boskovic gab's Gelb.

- Anzeige -

Kurz darauf ging Rapid verdient in Führung. Nach einer Boskovic-Ecke sprang Trimmel höher als Keeper Lindner und köpfte ein (20.).

Wie aus dem Nichts fiel dann sieben Minuten später der Ausgleich. Suttner spielte den Ball steil, Gerson verschätzte sich und brachte so Philipp Hosiner in Stellung. Dessen Abschluss ins Tordreieck war absolut sehenswert. Das 22. Saisontor des Goalgetters!

Boskovic fliegt: Austria in Überzahl

Für Rapid kam es noch schlimmer: Boskovic foulte Ortlechner - Gelb-Rot (30.)! Und die Austria reagiert zum zweiten Abschnitt: Stöger brachte den offensiven Heimkehrer Barazite (zurück aus Monaco) für Leovac. Das Niveau war dann allenfalls durchwachsen, Rapid hielt in Unterzahl verbissen dagegen.

Neuer Mann auf der Rapid-Bank: Helmut Schulte und Trainer Peter Schöttel (re.).
Neuer Mann auf der Rapid-Bank: Helmut Schulte und Trainer Peter Schöttel (re.).
© imago

Pech dann für die Hütteldorfer in der 54. Minute: Erst scheiterte Trimmel für Rapid aussichtsreich, im Gegenzug köpfte Hosiner nach Barazite-Flanke das 2:1. Tor Nummer 23.

Nun musste Schöttel reagieren und trotz Unterzahl das Risiko erhöhen. Mit Marcel Sabitzer und dem Ex-Dortmunder Terrence Boyd kamen neue Offensivspieler. Es brachte nichts mehr, die Personalgleichzahl nach Kochs Gelb-Roter Karte in der Nachspielzeit konnte Rapid dann auch nicht mehr nutzen. Am Ende stand die Austria als etwas glücklicher Sieger da. Rapid hat nun schon acht Mal in Folge nicht gegen den Stadtrivalen gewonnen, der mit Siebenmeilenstiefeln dem Meistertitel entgegenstrebt. Austria-Coach Stöger brachte es auf den Punkt: "Vielleicht hat Hosiner den Unterschied ausgemacht."

18.02.13
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

tipico - Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Austria Wien50:1751
 
2RB Salzburg47:2041
 
3Rapid Wien33:1838
 
4Sturm Graz33:2536
 
5SV Ried39:3230
 
6Wolfsberger AC28:3322
 
7SV Mattersburg23:4422
 
8SC Wiener Neustadt17:4019
 
9FC Admira Wacker32:4417
 
10Wacker Innsbruck16:4516
- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Austria Wien
Gründungsdatum:29.10.1911
Anschrift:Fußballklub Austria Wien
Matthias-Sindelar-Tribüne
Fischhofgasse 12
1100 Wien
Telefon: 00 43 - 1 - 68 80 15 0
Telefax: 00 43 - 1 - 68 80 15 03 80
E-Mail: fak@fk-austria.at
Internet:http://www.fk-austria.at/

Vereinsdaten

Vereinsname:Rapid Wien
Gründungsdatum:08.01.1899
Anschrift:Sportklub Rapid Wien
Keißlergasse 6
1140 Wien
Telefon: 00 43 - 1 - 72 74 30
Telefax: 00 43 - 1 - 72 74 376
Internet:http://www.skrapid.at/

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -