Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

30.01.2013, 20:15

Afrika-Cup, Gruppe D

1:1! Togo folgt der Elfenbeinküste

Die beiden letzten Spiele der Gruppenphase des Afrika-Cups 2013 endeten jeweils mit einem Remis. Während dies bei der Partie der Elfenbeinküste gegen Algerien keine Rolle spielte - die Ivorer waren schon weiter, Algerien raus -, erkämpfte sich Togo in einer spannenden Partie gegen Tunesien erstmals das Ticket fürs Viertelfinale.

- Anzeige -
Khaled Mouelhi
Der Pechvogel gegen Togo: Tunesiens Elfmeterschütze Khaled Mouelhi, hier bei der Partie gegen Algerien.
© imago Zoomansicht

In einer umkämpften Partie mit etlichen umstrittenen Strafraumszenen sicherte sich Togo mit Stürmerstar Emmanuel Adebayor in der Gruppe D ein 1:1 (1:1) gegen Tunesien. Dies reichte aus, um den zweiten Platz vor den Nordafrikanern zu verteidigen. Allerdings stand das Unentschieden auf des Messers Schneide.

Mittelfeldspieler Serge Gakpé brachte Togo in Führung (13.), Khaled Mouelhi egalisierte für die Nordafrikaner per Foulelfmeter (30.). Nach Wiederanpfiff reklamierte Tunesien bei zwei weiteren kniffligen Duellen im Sechzehner vergeblich Strafstoß, ehe der munter Gelbe Karten verteilende Referee in der Schlussphase nochmals auf den Punkt deutete.

Emmanuel Adebayor
Emmanuel Adebayor hat mit Togo das Viertelfinale erreicht.
© imago Zoomansicht

Erneut trat Mouelhi an, doch die Nerven spielten dem Mittelfeldmann bei der Chance, sein Land ins Viertelfinale zu schießen, einen Streich: Das Leder landete am Pfosten (78.). Danach hielt Togo den verzweifelten Angriffsbemühungen des Kontrahenten bis zum Schlusspfiff stand.

Ivorer bleiben ungeschlagen

Bei der bedeutungslosen Partie zwischen Algerien und der Elfenbeinküste brachten Sofiane Feghouli (64., Handelfmeter) und Hilal Soudani (70.) den Außenseiter zunächst überraschend mit 2:0 in Front, aber Didier Drogba (77.) und Wilfried Bony (80.) verhinderten die erste Niederlage der "Elefanten".

Die Ivorer zogen somit souverän als Erster in die Runde der letzten Acht ein. Am Sonntag (16 Uhr) wartet Nigeria, Togo bekommt es wenig später (19.30 Uhr) mit Burkina Faso zu tun.

30.01.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Adebayor

Vorname:Emmanuel
Nachname:Adebayor
Nation: Togo
Verein:Tottenham Hotspur
Geboren am:26.02.1984

- Anzeige -

- Anzeige -