Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

27.01.2013, 23:56

Sneijder feiert Debüt gegen Besiktas

Galatasaray setzt sich mit Derby-Sieg ab

Im Topspiel der türkischen SüperLig baute Galatasaray Istanbul seinen Vorsprung an der Spitze aus. Mit 2:1 gewannen die "Löwen" im Stadtderby gegen Besiktas, das auf dem zweiten Platz nun bereits fünf Punkte Rückstand hat. Besiktas-Coach Samet Aybaba zeigte sich dementsprechend enttäuscht, sah einen leichten Sieg für den Rivalen.

Wesley Sneijder gegen Ibrahim Toraman
Feierte sein Debüt für Galatasaray im Derby gegen Besiktas: Wesley Sneijder.
© picture allianceZoomansicht

Die Partie am Sonntagabend stellte natürlich den Höhepunkt des 19. Spieltags in der türkischen Eliteliga dar. Die Rivalität der beiden Klubs und ihrer Anhänger würde dafür schon reichen, das Aufeinandertreffen war aber auch sportlich das absolute Spitzenspiel: Der Zweite gastierte beim Ersten. Bei zwei Zählern Rückstand bot sich Besiktas um den deutschen Ex-Nationalspieler Roberto Hilbert die Chance, die Spitze zu erobern.

Doch der erste Rückschlag für die "Adler" kam schon in der dritten Minute, als Emre Colak für Galatasaray, das mit Hamit Altintop im Mittelfeld begann, Neuzugang Wesley Sneijder zunächst auf der Bank ließ, die Führung besorgte. Angetrieben von den frenetischen Anhängern kam das Heimteam kurz vor der Pause zum 2:0: Albert Riera köpfte einen Freistoß von Selcuk Inan aus kurzer Distanz ein.

- Anzeige -

Doch Besiktas ließ sich nicht hängen. Unmittelbar nach Wiederbeginn war es der Tscheche Tomas Sivok, der per Kopf nach einer Ecke von Manuel Fernandes mit dem Anschlusstreffer schnell für Spannung sorgte. Nach knapp einer Stunde kam bei Galatasaray dann Sneijder ins Spiel, doch nur wenige Minuten später waren die Gelb-Roten in Unterzahl: Wegen angeblichen Anspuckens von Oguzhan Özyakup wurde Felipe Melo vom Platz gestellt. Besiktas drängte auf den Ausgleich, konnte die sich bietenden Möglichkeiten aber nicht nutzen.

"Die Wahrheit ist, dass Galatasaray dieses Spiel ohne großen Aufwand gewann", beklagte nach der Partie Besiktas-Coach Samet Aybaba, der die fehlende Durchschlagskraft im Angriff vor allem auf das Fehlen des Ex-Bremers Hugo Almeida zurückführte, der sich gegen Istanbul BB verletzt hatte.

Durch den Erfolg führt Galatasaray die Tabelle nun mit fünf Punkten Vorsprung an. Besiktas bleibt Zweiter vor Fenerbahce.

27.01.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Sneijder

Vorname:Wesley
Nachname:Sneijder
Nation: Niederlande
Verein:Galatasaray Istanbul
Geboren am:09.06.1984

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -