Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

04.01.2013, 13:18

Newcastle-Torjäger wechselt - Sturridge nach Liverpool

Ba unterschreibt bis 2016

Der erste Kracher der Januar-Transferphase ist perfekt. Demba Ba erhielt bereits am Mittwochabend die Zustimmung von Newcastle-Manager Alan Pardew für den Wechsel zum FC Chelsea. Am Freitag war die Sache dann endgültig durch. Der Aufstieg des Ex-Hoffenheimers geht also unvermindert weiter. Und auch Liverpool profitiert.

Demba Ba
Billige Tormaschine: Demba Ba.
© picture allianceZoomansicht

Newcastle hatte am Mittwoch bereits mitgeteilt, dass Ba am Abend beim Heimspiel gegen Everton nicht im Kader stehen werde, damit er sich mit Chelsea unterhalten könne. Der amtierende Champions-League-Sieger hat ein adäquates Angebot abgegeben - und Newcastle waren in der Folge die Hände gebunden, denn: Ba besitzt eine Vertragsklausel, die es ihm erlaubt, im Winter für rund neun Millionen Euro den Verein zu verlassen.

"Es ist erledigt. Er hat unseren Segen, um nach Chelsea zu gehen. Er hat fantastische Dinge für uns getan, aber es ist ein großer Klub, wir wünschen ihm viel Glück", bestätigte Pardew dem Sender Sky News.

- Anzeige -

"Es fühlt sich gut an, hier zu sein. Ich bin sehr glücklich und sehr stolz" sagte Ba bei seiner Vorstellung. Wenn dich der Champions-League-Sieger verpflichten möchte, ist die Entscheidung sehr einfach." Ba unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2016.

Sturridge "flüchtet" nach Liverpool

Arsenal und Liverpool, zwei weitere Vereine die zuletzt mit einem Ba-Wechsel in Verbindung gebracht wurden, gehen also leer aus. Auf einen finanziellen Wettstreit mit Roman Abramovich konnten sich beide Klubs nicht einlassen. Zumal Liverpool am Mittwoch anderweitig zuschlug: Der englische Nationalstürmer Daniel Sturridge (23) unterschrieb einen "langfristigen" Vertrag bei den Reds und kommt für eine nicht genannte Ablösesumme - aus Chelsea.

Newcastle versuchte seit Monaten vergeblich, Bas Vertrag zu verlängern und dabei die Klausel zu streichen. Jetzt verlieren die abstiegsgefährdeten "Elstern" ihren wichtigsten Spieler. Denn Ba ist hinter Manchester Uniteds Robin van Persie (16 Treffer) zweitbester Torjäger der Liga, er erzielte exakt die Hälfte von Newcastles 26 Saisontoren.

Binnen fast genau zwei Jahren von Hoffenheim zu Chelsea. Im Januar 2011 hatte Ba die TSG im Streit gen West Ham United verlassen, ein halbes Jahr später, nach West Hams Abstieg, zog er ablösefrei nach Newcastle weiter. Tore schoss er überall.

Nur Rooney und van Persie sind seit Januar 2011 besser als Ba

Seit seiner Ankunft in der Premier League verzeichnete der 27-Jährige bereits 36 Ligatreffer, das toppten in dieser Zeit lediglich van Persie und Wayne Rooney. Für den FC Chelsea, dem im Angriff die Alternativen zu Fernando Torres fehlen, wäre Ba also ein doppelter Glücksfall - Topverstärkung und Schnäppchen in einem.

Die Torjäger in den europäischen Topligen
Messi "zlataniert" schon wieder
Lionel Messi
Lionel Messi (FC Barcelona)

Die absolute Nummer 1 in puncto Treffsicherheit ist einmal mehr Lionel Messi. Der kleine Argentinier ließ es in der spanischen Liga in 17 Spielen bereits 26-mal klingeln.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
04.01.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu D. Ba

Vorname:Demba
Nachname:Ba
Nation: Frankreich
  Senegal
Verein:FC Chelsea
Geboren am:25.05.1985

weitere Infos zu Sturridge

Vorname:Daniel
Nachname:Sturridge
Nation: England
Verein:FC Liverpool
Geboren am:01.09.1989

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -