Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

17.12.2012, 10:20

Frankreich: Paris bezwingt Lyon im Topduell mit 1:0

Matuidi köpft PSG zurück an die Spitze

Paris St.-Germain steht wieder an der Spitze der französischen Ligue 1. Durch einen 1:0-Erfolg im Topspiel gegen Olympique Lyon eroberte PSG den Platz an der Sonne einen Spieltag vor dem Ende der Hinrunde aufgrund der besseren Tordifferenz zurück. Punktgleich mit dem Spitzenduo ist nun auch Olympique Marseille, das in Toulouse mit 1:0 gewann.

Blaise Matuidi
Köpfte PSG zurück an die Spitze der Ligue 1: Blaise Matuidi.
© Getty ImagesZoomansicht

Dass es kurz vor Weihnachten an der Spitze der Liga noch so eng zugehen würde, hätten nach den neuerlichen Millionentransfers des Hauptstadtklubs wohl die Wenigsten gedacht. PSG scheint jetzt aber ins Rollen gekommen zu sein. Ein Zwischentief mit nur einem Sieg aus fünf Spielen hatte das Team um Superstar Zlatan Ibrahimovic Platz eins gekostet. Den eroberten die Schützlinge von Trainer Carlo Ancelotti am Sonntag nun aber wieder zurück.

Im Topspiel im Prinzenpark verhinderte Gäste-Torhüter Vercoutre in der zwölften Minute den frühen Rückstand, als er einen Schuss von Pastore in starker Manier mit einer Hand entschärfte. Ibrahimovic hatte den Argentinier mit einem feinen Zuspiel in Szene gesetzt. Die nächsten Chancen gehörten aber Lyon, das sich unter der Woche ein 1:1 gegen den damaligen Tabellenletzten AS Nancy geleistet hatte: Gomis konnte aus einem Stockfehler von Sakho kein Kapital schlagen (23.), Lopez jagte einen Volley gegen den Pfosten (27.).

- Anzeige -

Ibrahimovic zweimal im Fokus

Kurz vor der Pause trat Ibrahimovic in den Mittelpunkt. Zunächst in unrühmlicher Manier, als er über den am Boden liegenden Lovren sprang und diesen dann mit dem Fuß am Kopf traf. Der Verteidiger erlitt einen Cut. Absicht oder nicht? Ibrahimovic kam ohne Strafe davon, auch wenn die Sache für Lyon-Präsident Aulas klar war ("Er hat es bewusst gemacht, da bin ich mir sicher"). Lovren wollte sich zu der Szene nicht weiter äußern und erklärte nur, es sei nun an der Disziplankommission ihre Arbeit zu tun.

Fünf Minuten nach der Aktion bereitete Ibrahimovic in der Nachspielzeit der ersten Hälfte den Führungstreffer vor: Auf der rechten Seite ließ der Schwede seinen Gegenspieler stehen und flankte maßgerecht auf den heranstürmenden Matuidi, der zum 1:0 einköpfte. Fast hätte Ibrahimovic noch vor der Pause nachgelegt. Bei seinem Schuss war Vercoutre jedoch auf dem Posten.

Zlatan Ibrahimovic
Diesmal kein Tor und trotzdem im Gespräch: Zlatan Ibrahimovic.
© Getty Images

War die Pausenführung noch ein wenig glücklich, so ging der zweite Durchgang dann klar an PSG. Nach einer Stunde verhinderte Umtiti mit einer Grätsche in letzter Sekunde Ibrahimovics 18. Saisontreffer im 15. Einsatz, Pastore fand erneut in Vercoutre seinen Meister und Jallets Schuss von der Strafraumgrenze rasierte den Pfosten. Auch dass Lavezzi kurz vor Schluss eine weitere gute Möglichkeit ausließ, fiel nicht mehr ins Gewicht. PSG gewann das Spitzenspiel verdient mit 1:0 und ist wieder Tabellenführer. "Die Saison ist noch lang. Wir wissen, wer Favorit ist, aber wir werden bis zum Ende kämpfen", kündigte Lyons brasilianischer Nationalspieler Michel Bastos nach der Pleite an.

Im spannenden Rennen an der Spitze mischt auch Olympique Marseille wieder mit. Die Südfranzosen gewannen in Toulouse am Samstag dank eines Gignac-Treffers mit 1:0 und haben wie PSG und Lyon 35 Punkte auf dem Konto. Das Trio hat fünf Zähler Vorsprung auf das Überraschungsteam Lorient, das mit dem 2:0 bei AS St. Etienne (seit über 500 Minuten ohne Tor) den vierten Sieg in Serie feierte.

17.12.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

Ligue 1 - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Paris St. Germain33:1235
 
2Olympique Lyon30:1735
 
3Olympique Marseille23:2035
 
4FC Lorient30:2730
 
5OGC Nizza26:2329
 
6Stade Rennes25:2229
 
7Girondins Bordeaux21:1428
 
8AS St. Etienne24:1327
 
9Montpellier HSC28:2026
 
10Valenciennes FC29:2326
 
11Lille OSC20:1726
 
12Toulouse FC23:2023
 
13Stade Brest20:2521
 
14AC Ajaccio19:2519
 
15Evian Thonon Gaillard21:3019
 
16SC Bastia22:3919
 
17Stade Reims14:1818
 
18FC Sochaux17:2716
 
19ES Troyes AC20:3712
 
20AS Nancy13:2911
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -