Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

23.11.2012, 12:50

England: Übernimmt Redknapp beim Premier-League-Letzten?

20 Stunden vor Anpfiff: QPR feuert Hughes

Die Entscheidung ist keine Überraschung, der Zeitpunkt schon: Die Queens Park Rangers haben am Freitagmittag die Trennung von Trainer Mark Hughes bekanntgegeben - rund 20 Stunden vor dem Ligaspiel bei Manchester United im Old Trafford.

Mark Hughes
Aus nach zehn Monaten: Mark Hughes scheiterte am Projekt Neuaufbau bei den Queens Park Rangers.
© picture allianceZoomansicht

Die Entscheidung sei nach "sorgfältiger Überlegung" und "zahlreichen Gesprächen in den letzten Tagen" gefallen, teilte das Premier-League-Schlusslicht mit. In Manchester werden die bisherigen Co-Trainer Mark Bowen und Eddie Niedzwiecki auf der Bank sitzen, ein Hughes-Nachfolger soll bald bekanntgegeben werden. Es dürfte Ex-Tottenham-Trainer Harry Redknapp sein, der übereinstimmenden Medienberichten zufolge am Sonntag übernehmen wird.

Seit Wochen war schon mit Hughes' Demission gerechnet worden, dass diese nun sechs Tage nach dem letzten und einen Tag vor dem nächsten Ligaspiel erfolgte, passt in gewisser Weise zum Bild, das die Rangers in der bisherigen Saison abgaben.

- Anzeige -

Im Sommer hatte sich der Londoner Klub - ermöglicht durch die Millionensummen des malaysischen Besitzers Tony Fernandes - mit allerhand namhaften Profis verstärkt (u.a. Julio Cesar, Bosingwa, Mbia, Hoilett, Park). Man rechnete sich Chancen aus, nach dem Fast-Abstieg als Aufsteiger in der Vorsaison ein wenig oben angreifen zu können. Stattdessen hat QPR nach zwölf Spielen nur vier Punkte und null Siege auf dem Konto. Tiefpunkt war die jüngste 1:3-Heimniederlage gegen den damals Vorletzten Southampton. Der schlechteste Saisonstart seit 44 Jahren war perfekt.

Hughes, der als Spieler auch für den FC Bayern aktiv war, hatte sein Amt im vergangenen Januar übernommen - QPR war Tabellen-17. mit einem Punkt Vorsprung auf die Abstiegsränge. Der 49-jährige Waliser führte die Mannschaft zum Klassenerhalt - QPR wurde Tabellen-17. mit einem Punkt Vorsprung auf die Abstiegsränge. Im abschließenden Saisonspiel verloren die Londoner nach großem Kampf dramatisch mit 2:3 bei Manchester City, das dadurch in letzter Sekunde den Meistertitel holte.

Nun soll es aller Voraussicht nach Redknapp richten. Ihm steht ein Team zur Verfügung, das auch nach knapp einem Drittel der Saison noch wild zusammengewürfelt wirkt. Womöglich hapert es auch an der Kommunikation: Zuletzt standen teilweise elf verschiedene Nationalitäten in der QPR-Startelf.

23.11.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

Barclays Premier League - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Manchester United32:1830
 
2Manchester City25:1029
 
3West Bromwich Albion23:1526
 
4FC Chelsea24:1325
 
5FC Everton23:1721
 
6FC Arsenal23:1320
 
7Tottenham Hotspur23:2220
 
8West Ham United16:1519
 
9Swansea City18:1617
 
10FC Fulham25:2316
 
11FC Liverpool17:1616
 
12Stoke City11:1116
 
13Norwich City10:1915
 
14Newcastle United13:1914
 
15Wigan Athletic15:2314
 
16AFC Sunderland12:1612
 
17FC Southampton20:3011
 
18Aston Villa10:2210
 
19FC Reading16:229
 
20Queens Park Rangers10:264
- Anzeige -

weitere Infos zu Hughes

Vorname:Mark
Nachname:Hughes
Nation: Wales
Verein:Stoke City

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -