Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

09.11.2012, 10:17

MLS: Sounders schlagen Real Salt Lake

Tiffert erreicht blutend das MLS-Halbfinale

Den Angstgegner bezwungen, das Halbfinale erreicht: Die Seattle Sounders sind in den Play-offs der amerikanischen MLS unter den letzten Vier angekommen - und mit ihnen der Ex-Bundesliga-Kicker Christian Tiffert. Ein Tor reichte in zwei Duellen mit Real Salt Lake.

- Anzeige -
Christian Tiffert
Schmerzhafter Zwischenfall: Christian Tiffert blutet am Kopf, kann aber weiterspielen.
© picture alliance Zoomansicht

Nach dem 0:0 im Hinspiel gewannen die Sounders bei RSL durch ein spätes Tor mit 1:0: Mario Martinez verwertete eine Flanke von Fredy Montero in der 81. Minute. Kurios: In den vorangegangenen vier Spielen gegen Salt Lake hatte Seattle kein einziges Tor zustande gebracht.

Tiffert, der einst unter anderem für den VfB Stuttgart, den MSV Duisburg und den 1. FC Kaiserslautern spielte, trug bei dem Sieg schon in der Anfangsphase nach einem Zusammenprall eine blutige Wunde am Kopf davon, konnte aber bis zu seiner Auswechslung in der 72. Minute weiterspielen.

Nun aber sind es die Sounders, die es im Halbfinale mit Titelverteidiger Los Angeles Galaxy um David Beckham und Robbie Keane aufnehmen dürfen. Das Hinspiel findet am Sonntag in L.A. statt. Im zweiten Semifinale treffen Houston Dynamo und DC United aufeinander.

09.11.12
 

Weitere News und Hintergründe


- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Tiffert

Vorname:Christian
Nachname:Tiffert
Nation: Deutschland
Verein:VfL Bochum
Geboren am:18.02.1982

- Anzeige -

- Anzeige -