Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

25.09.2012, 13:49

Bulgarien: 0:1 beim Schlusslicht hinterlässt Fragen

"Eigenartig": Plovdivs Spieler müssen an den Lügendetektor

Ein 0:1 mit Folgen. Der Klubchef des bulgarischen Erstligisten Lokomotive Plovdiv, Weselin Mareschkin, will sich mit der Niederlage seiner Profis am vergangenen Wochenende gegen das Schlusslicht Botev Vraca nicht so ohne weiteres abfinden. Spieler und Trainer sollen sich nun einem Lügendetektortest unterziehen.

- Anzeige -
Absichtlich verloren? Ein Lügendetektor soll in Plovdiv die Wahrheit ans Licht bringen.
Absichtlich verloren? Ein Lügendetektor soll in Plovdiv die Wahrheit ans Licht bringen.
© picture-alliance Zoomansicht

Mareschkin befürchtet illegale Spielabsprachen und will diesen Verdacht aus dem Weg räumen. Das sagte er gegenüber lokalen Medien am Dienstag. "Niemand ist gegen Misserfolge versichert, aber diese Niederlage war sehr eigenartig", sagte der Präsident: "Das Fair-Play-Prinzip ist besonders wichtig für mich, alle Spieler und Trainer werden diesen Test machen."

Lokomotive, bulgarischer Meister im Jahr 2004, hatte am Samstag sein Auswärtsspiel beim zuvor punktlosen Botev Vraca mit 0:1 verloren - erstmals in dieser Saison blieb das Team ohne Zähler. Das Tor erzielte der frühere Stürmer des SSC Neapel, Massimiliano Ammendola (22).

Der bulgarische Fußball hat große Probleme mit Wettbetrügereien, Bestechungen und Geldwäsche. Die Wettmafia hat ihre Finger im Spiel, viele Spieler, Schiedsrichter und Vorsitzende stecken mit drin. Der Präsident von Levski Sofia, Todor Batkov, äußerte gegenüber der BBC, dass die Korruption im bulgarischen Fußball tief verwurzelt sei. Der bulgarische Fußballverband hat mittlerweile eine Ethikkommission ins Leben gerufen, um Missstände an die Justiz weitergeben zu können. Das Gremium hat gut zu tun.

25.09.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Lokomotive Plovdiv
Gründungsdatum:01.01.1936
Anschrift:PFK Lokomotiv Plovdiv
Park Lauta
4000 Plovdiv
Telefon: 00 359 - 32 - 62 73 73
Telefax: 00 359 - 32 - 62 28 89
Internet:http://www.lportala.net/

Vereinsdaten

Teamname:Botev Vraza

- Anzeige -

- Anzeige -