Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

24.08.2012, 18:36

Irland: Kapitän absolvierte 100 Länderspiele

Duff beendet Länderspielkarriere

Damien Duff hat seinen Rücktritt aus der irischen Nationalmannschaft erklärt. Bei der EURO 2012 in Polen und der Ukraine hatte der 33-Jährige noch als Kapitän seines Teams fungiert. Das 0:2 gegen Italien in Posen im letzten Gruppenspiel der Europameisterschaft war somit nicht nur Duffs 100. Länderspiel, sondern auch sein letztes.

- Anzeige -
Damien Duff
Beendet seine internationale Karriere: Damien Duff.
© getty images Zoomansicht

Nur vier weitere Iren haben bisher die Marke von 100 Länderspielen geknackt. 1998 hatte der Spieler, der aktuell für den FC Fulham in der englischen Premier League spielt und zuvor auch schon für Newcastle United, den FC Chelsea und die Blackburn Rovers aktiv war, sein Debüt in der irischen Nationalelf gegeben. "Ich war immer sehr stolz, wenn ich mein Land repräsentieren durfte", so Duff. Die Entscheidung sei ihm sehr schwer gefallen, insbesondere aus Respekt vor Irlands Trainer Giovanni Trapattoni. Der kommentierte: "Wir und vor allem unsere Fans werden Damien sehr vermissen. Er war ungemein erfahren und ein großartiges Vorbild für die Spieler, die nach ihm kamen."

Somit müssen die Iren ab der Anfang September beginnenden WM-Qualifikation auf ihren wichtigen Führungsspieler im Mittelfeld verzichten. Irland beginnt in Kasachstan und ist unter anderem auch Gruppengegner von Deutschland.

24.08.12
 

Weitere News und Hintergründe


- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Duff

Vorname:Damien
Nachname:Duff
Nation: Irland
Verein:FC Fulham
Geboren am:02.03.1979

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -