Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

26.07.2012, 13:25

Italiener unterschreibt bis 2014

Capello coacht Russland

Was sich bereits schon Mitte Juli angedeutet hatte, ist nun perfekt: Der Italiener Fabio Capello (66) hat am Donnerstag einen Vertrag als neuer russischer Nationaltrainer unterschrieben. Der Kontrakt soll zunächst bis zur WM 2014 in Brasilien befristet sein, eine Option auf Verlängerung aber bestehen.

- Anzeige -
Fabio Capello
Übernimmt Russlands Nationalelf: Der Italiener Fabio Capello.
© Getty Images Zoomansicht

Capello, der im Februar seinen Rücktritt als Teammanager der englischen Auswahl bekanntgegeben hatte, folgt als russischer Nationaltrainer dem Niederländer Dick Advocaat, der die Sbornaja bei der EURO in Polen und der Ukraine betreut hatte, aber mit seinem Tema überraschend bereits in der Vorrunde ausgeschieden war.

Finanzielle Details des Vertrages wurden nicht bekannt. Der Kontrakt soll zunächst bis zur WM 2014 in Brasilien befristet sein. Es besteht wohl aber auch die Option einer Verlängerung bis zur Heim-WM 2018 in Russland.

Zur öffentlich geforderten Absetzung des russischen Kapitäns Andrey Arshavin (FC Arsenal) sagte Capello: "Ich werde mit ihm sprechen und versuchen, herauszufinden, warum er von den Fans nicht geliebt wird." Der Angreifer hatte für sein arrogantes Auftreten nach dem EM-Aus heftige Kritik einstecken müssen.

Bezüglich einer personellen Verstärkung des Teams hält der Italiener auch Einbürgerungen von ausländischen Spielern für denkbar: "Man darf nicht vergessen, dass Mannschaften wie Deutschland oder Italien Spieler mit zwei Nationalitäten in ihren Reihen haben. Auch Spanien hat solche Spieler - und die Spanier sind die Champions", so Capello.

26.07.12
 

Weitere News und Hintergründe


- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Capello

Vorname:Fabio
Nachname:Capello
Nation: Italien
Verein:Russland

- Anzeige -

- Anzeige -