Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
24.07.2012, 12:50

Malaga muss den Mittelfeldspieler wohl ziehen lassen

Arsenal hat Europameister Cazorla an der Angel

Der spanische Europameister Santi Cazorla steht offenbar kurz vor einem Wechsel zum FC Arsenal. Die Gunners sind englischen Medienberichten zufolge bereit, 20 Millionen Euro für den 27-jährigen Mittelfeldspieler auszugeben. Geld, das der in Finanznöte geratene spanische Champions-League-Teilnehmer FC Malaga gut gebrauchen könnte. Laurent Koscielny band sich indes langfristig an den neuen Klub von Lukas Podolski.

Santi Cazorla
Santi Cazorla bei seiner Vorstellung in Malaga vor einem Jahr: Auf einige Gehälter wartet der Europameister noch.
© Getty ImagesZoomansicht

Wie der Guardian berichtet, ist sich Cazorla mit Arsenal bereits einig geworden. Der Spanier will Malaga unbedingt verlassen. Nun liegt es am spanischen Erstligisten, ob der Transfer zustande kommt. Der Flügelflitzer hat zwar eine Ausstiegsklausel über 45 Millionen Euro in seinem Vertrag festgeschrieben, doch finanzielle Nöte könnten die Andalusier dazu veranlassen, den frischgebackenen Europameister für die von Arsenal anvisierten 20 Millionen ziehen zu lassen.

Der Vorjahresvierte der Primera División, der demnächst für Spanien in der Champions-League-Qualifikation startet, hat derzeit eine Anzeige von Absteiger FC Villarreal am Hals. Dabei geht es um 3,5 Millionen Euro fehlende Mehrwertsteuer aus dem Transfer von Cazorla, der im vergangenen Sommer für 19 Millionen Euro nach Andalusien gewechselt war. Solange Malaga nicht zahlt, darf Besitzer Scheich Al Thani keine neuen Stars kaufen. Neues Geld will er aber offenbar nicht in den Klub pumpen.

Unlängst hatten schon vier Spieler, darunter Cazorla, Malaga wegen ausstehender Gehaltszahlungen zwischenzeitlich angezeigt. Dem Verein droht immer noch der Zwangsabstieg sowie der Ausschluss aus der Champions-League-Qualifikation.

Bei den Gunners wäre Cazorla nach Lukas Podolski (1. FC Köln) und Olivier Giroud (Montpellier) der dritte Neuzugang in diesem Sommer.

Kein Ende der Van-Persie-Saga in Sicht

Das alles überschattende Thema bei den Londonern ist in diesem Sommer weiterhin der drohende Abgang von Torschützenkönig Robin van Persie. Dieser hatte vor einigen Wochen angekündigt, seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängern zu wollen. Einen ablösefreien Verlust seines Kapitäns im kommenden Sommer kann sich Arsenal kaum erlauben. Bisherige Interessenten für den Niederländer sind der italienische Meister Juventus Turin sowie die beiden Topklubs aus Manchester. Alle drei haben bereits offizielle Gebote abgegeben, die von Arsenal jedoch allesamt abgelehnt wurden. Die Londoner wollen für van Persie dem Vernehmen nach mindestens 25 Millionen Euro. Das Angebot aus Turin kam diesem Preis bisher offenbar am nächsten.

Koscielny bleibt den Gunners treu

Laurent Koscielny wird indes definitiv weiter das Arsenal-Trikot überstreifen. Wie der Klub am Dienstag mitteilte, hat der Franzose einen neuen Vertrag unterschrieben und sich damit langfristig an den Klub gebunden. Zur genauen Laufzeit wurden, bei Arsenal Usus, keine genauen Angaben gemacht, kolportiert wird eine Vertragsdauer von fünf Jahren bis 2017. Ursprünglich war Koscielny noch bis 2014 an Arsenal gebunden.

Der französische Nationalspieler wechselte vor zwei Jahren von Lorient nach London und hat sich als zuverlässiger Bestandteil der Defensive etabliert. Kein anderer Profi absolvierte in den vergangenen zwei Spielzeiten mehr Pflichtspiele von Beginn an als Koscielny (85).

"Laurents Entwicklung war absolut außergewöhnlich", kommentierte Coach Arsène Wenger den Fortschritt des 26-Jährigen, der 2009 noch in der französischen Ligue 2 spielte: "Es freut mich sehr, dass er sich dazu entschieden hat, seine Zukunft mit dem Klub zu verknüpfen." Etwas das Robin van Persie nicht mehr tun wollte.

24.07.12
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:30 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
17:00 EURO Radsport
 
17:00 SDTV Ajax Amsterdam - Feyenoord Rotterdam
 
17:15 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
17:30 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Ungarn
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: kicker, was war jetzt schon wieder zu Hexers Thread? von: Depp72 - 25.07.16, 15:59 - 16 mal gelesen
Re: das neue Projekt BVB- und Fan-Gemeinde von: Txomin_Gurrutxaga - 25.07.16, 15:48 - 42 mal gelesen
Re (2): das neue Projekt BVB- und Fan-Gemeinde von: Helmut_Roleder - 25.07.16, 15:36 - 37 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17