Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

22.07.2012, 18:03

Auftakt in Österreich: Boyd glänzt bei Rapid - Ried souverän

Soriano bringt Salzburg in die Spur

Die 0:1-Blamage im Hinspiel der Champions-League Qualifikation beim luxemburgischen Club F91 Düdelingen wird Salzburg noch in den Knochen gesteckt haben. Beim Liga-Auftakt in Österreich lief es aber schon wieder besser. Das Team von Sportchef Ralf Rangnick gewann am Samstag bei Sturm Graz mit 2:0. Der Ex-Dortmunder Terrence Boyd wurde in der Partie zwischen Rapid Wien und Wacker Innsbruck zum Matchwinner.

Salzburgs Jonathan Soriano (re.)
Doppelpack zum Auftakt: Salzburgs Jonathan Soriano (re.) erwischte einen Traumstart.
© picture alliance

Jonathan Soriano erzielte in der 11. und 22. Minute die beiden Treffer für die seit Saisonbeginn vom früheren Paderborner Roger Schmidt trainierten Salzburger, die im Vergleich zur Pleite in Luxemburg allerdings auf sechs Positionen umgestellt wurden. Auch aus einer Gelb-Roten Karte für Red Bull-Spieler Stefan Ilsanker (56.) konnte das vom Ex-Aachener Peter Hyballa gecoachte Sturm-Team kein Kapital schlagen. Für Graz vergab Sukuta-Pasu (Neuzugang vom 1. FC Kaiserslautern) zwei gute Möglichkeiten.

- Anzeige -

"Besser kann man sich einen Auftakt kaum wünschen. Wir haben ein gutes Spiel abgeliefert, besonders in der Anfangsphase. Nach Gelb-Rot sind wir 35 Minuten sehr gut gestanden. Soriano ist sehr kaltschnäuzig vor dem Tor", zeigte sich Coach Schmidt zufrieden nach dem Spiel. Am kommenden Dienstag (18 Uhr) geht es dann in der Champions-League Qualifikation darum, die peinliche Niederlage gegen Düdelingen noch zu drehen.

Doppelpack von Boyd für Rapid

Die Partie zwischen Rapid Wien und Wacker Innsbruck hatte einen Matchwinner, der in der letzten Saison noch für Dortmund II in der Regionalliga auf Torejagd (32 Spiele, 13 Tore) ging. Terrence Boyd leitete einen ungefährdeten 4:0-Sieg seines Teams ein. Bereits in der vierten Minute erzielte er seinen ersten Treffer. Stefan Kulovits (20.) und Christopher Drazan (55.) erhöhten, ehe Boyd nach 71 Minuten für den Endstand sorgte.

Absage wegen Regen, Ried souverän

Das für Samstagabend angesetzte Spiel zwischen Aufsteiger Wolfsberger AC und der Wiener Austria musste wegen starken Regens abgesagt werden. Im einzigen Sonntagsspiel setzte sich die SV Ried mit 2:0 bei Admira Wacker Mödling durch. Vor spärlich besetzten Rängen kam die gastgebende Kühbauer-Elf überhaupt nicht zum Zug und erlaubte den Innviertlern zwei leicht herausgespielte Tore. Neuzugang Rene Gartler traf in der 14. und 19. Minute im Strafraum zur frühen Komfortführung.

22.07.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Schmidt

Vorname:Roger
Nachname:Schmidt
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen

- Anzeige -

weitere Infos zu Boyd

Vorname:Terrence
Nachname:Boyd
Nation: Deutschland
  USA
Verein:RasenBallsport Leipzig
Geboren am:16.02.1991

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -