Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

03.06.2012, 16:27

Türkei: Niederländer kommt für drei Jahre

Nein zum HSV: Kuijt geht nach Istanbul!

Der niederländische Nationalspieler Dirk Kuijt hat sich gegen den Hamburger SV entschieden und wechselt zum türkischen Spitzenklub Fenerbahce Istanbul, wo er einen Vertrag mit einer Laufzeit von drei Jahren unterschreiben wird. Das gab sein derzeitiger Arbeitgeber, der FC Liverpool, am Sonntag bekannt.

- Anzeige -
Dirk Kuijt
Gab dem HSV einen Korb: Dirk Kuijt.
© imago Zoomansicht

Der 31 Jahre alte Angreifer spielt seit 2006 für Liverpool und brachte es dort auf 285 Spiele und 71 Tore. Auch wenn er in der abgelaufenen Saison Stammspieler bei den Reds war (34 Spiele, 2 Tore) entschied er sich dazu, den Klub zu verlassen. Kuijt darf für eine Million Euro aus seinem bis 2013 befristeten Vertrag vorzeitig aussteigen.

Auch der HSV hatte Interesse am Niederländer gezeigt, so hatte es Gespräche zwischen Sportchef Frank Arnesen und dem 31-Jährigen gegeben. "Der HSV ist eine Option", sagte Kuijt vor einigen Tagen, entschied sich schlussendlich dann aber gegen die Hanseaten.

Kuijt befindet sich derzeit bei der niederländischen Nationalmannschaft, die bei der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine am 13. Juni in Charkow zweiter Vorrundengegner der deutschen Mannschaft sein wird.

03.06.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kuijt

Vorname:Dirk
Nachname:Kuijt
Nation: Niederlande
Verein:Fenerbahce Istanbul
Geboren am:22.07.1980

- Anzeige -

- Anzeige -