Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

25.05.2012, 23:50

Copa del Rey, Finale: Barcelona siegt souverän

Guardiola verabschiedet sich als Pokalsieger

Pep Guardiola hat sich mit seinem 14. Titel vom FC Barcelona verabschiedet. Die Katalanen gewannen am späten Freitagabend das Finale der "Copa del Rey" gegen Athletic Bilbao souverän mit 3:0 (3:0) und sorgten so für ein gelungenes Ende der Ära Guardiola. Pedro mit zwei Treffern sowie Messi stellten die Weichen bereits früh auf Sieg. Bilbao steht nach dem zweiten verlorenen Finale nun mit leeren Händen da.

Pedro
Barças Pedro (Mi.) jubelt über sein Führungstor gegen Athletic, seine Mitspieler versuchen ihn einzufangen.
© imagoZoomansicht

Im Stadion Vicente Calderon in Madrid war der FC Barcelona von Beginn an das tonangebende Team. Keine 180 Sekunden waren verstrichen, als Pedro nach einem Eckball zum Führungstreffer für die Katalanen einlochte.

Das Guardiola-Team blieb am Drücker und sorgte schnell für klare Verhältnisse. In der 19. Minute bediente Iniesta Messi mit einem Traumpass, der Argentinier jagte das Leder aus kurzer Distanz unter die Querlatte. Athletic-Keeper Iraizoz machte dabei allerdings keine glückliche Figur.

Und in der 25. Minute schlenzte Pedro von der Strafraumgrenze den Ball gekonnt in das linke Toreck. 3:0 nach 25 Minuten - das war mehr als eine Vorentscheidung. Fortan passierte nicht mehr viel. Barcelona hatte das Geschehen bis zum Abpfiff souverän unter Kontrolle, Bilbao war nicht mehr in der Lage, eine Wende zu erzwingen.

- Anzeige -

Damit schließt sich für den scheidenden Erfolgscoach Pep Guardiola ein Kreis. Denn in der Saison 2008/09 gewann er mit der Blaugrana ebenfalls den Pokal, auch damals hieß der Gegner Athletic Bilbao (4:1). Dem ersten Triumph sollten aber anschließend Trophäen in Serie folgen. Nur kurz danach siegte Barça auch in der Champions League (2:0 über Manchester United).

Es war der Auftakt für vier mehr als erfolgreiche Jahre. Der Pokalsieg nun gegen Athletic war der 14. Titelgewinn für Barcelona unter Guardiola. Damit ist der 41-Jährige der erfolgreichste Trainer an der an Erfolgen nicht gerade armen Geschichte des katalanischen Traditionsvereins.

Die Mannschaft hielt damit Wort: "Damals war es unser erster Titel unter ihm, nun ist es sein letztes Spiel. Wir wollen diesen Titel mit aller Macht in einer Saison, wo wir die Liga und die Champions League nicht gewinnen konnten", erklärt Andres Iniesta vor der Partie.

Durch den Sieg wird es im Sommer auch zwei zusätzliche "Clasicos" geben. Denn unmittelbar vor dem Beginn der Saison 2012/13 wird Pokalsieger FC Barcelona im spanischen Supercup auf Meister Real Madrid mit Mesut Özil und Sami Khedira treffen.

Mit leeren Händen steht dagegen Athletic Bilbao da. Nach dem deutlichen 0:3 im Europa-League-Finale gegen Atletico Madrid verloren die Basken nun ihr zweites Endspiel in Folge. Und waren ähnlich wie in Bukarest nahezu chancenlos.

25.05.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Guardiola

Vorname:Josep
Nachname:Guardiola
Nation: Spanien
Verein:Bayern München

- Anzeige -

- Anzeige -