Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
02.05.2012, 20:50

England: Adebayor-Doppelpack in Bolton

Cissés Traumtore sorgen für lange Chelsea-Gesichter

Nach neun Spielen ohne Niederlage gegen Newcastle United verlor der FC Chelsea im Kampf um die Champions-League-Qualifikation das Nachholspiel gegen die "Magpies" durch zwei Traumtore von Papiss Demba Cissé am Mittwochabend vor heimischem Publikum mit 0:2. Weil gleichzeitg auch noch Tottenham in Bolton mit 4:1 erfolgreich war, haben die "Blues" zwei Spieltage vor Schluss kaum mehr Chancen auf Platz vier.

Nun 13 Tore in zwölf Spielen: Papiss Demba Cissé ist außer sich vor Freude.
© Getty ImagesZoomansicht

Chelsea-Coach Roberto Di Matteo schonte zunächst Lampard und Drogba für das FA-Cup-Finale am Samstag gegen Liverpool. Und Newcastle kam prompt besser in die Partie. Cissé sorgte mit einem sehenswerten Treffer für die Führung für die "Elstern". Der Ex-Freiburger nahm in zentraler Position im Strafraum ein Zuspiel von der linken Seite herrlich an und schoss dann volley maßgenau ins rechte Toreck ein (19.). In der Folge tat sich Chelsea weiter schwer - und hatte kurz vor der Pause Glück, dass Demba Ba nur die Querlatte traf (45.).

Am Spielgeschehen änderte sich zunächst auch im zweiten Abschnitt wenig. Nach etwa einer Stunde musste die Partie dann für mehrere Minuten unterbrochen werden, nachdem Mikel an der Mittellinie Tiote mit dem Ellbogen niedergestreckt hatte - offenbar eine Revancheaktion, denn kurz zuvor hatte der Ivorer, der kurz vor dem Platzverweis stand, den Chelsea-Mittelfeldspieler hart angegangen. Referee Mark Halsey ahndete Mikels Aktion jedoch nicht, Tiote wurde auf dem Platz Sauerstoff gegeben und dann per Trage in die Kabine befördert, wo es ihm aber später offenbar wieder besser ging.

Vor der zehnminütigen Nachspielzeit war ein Kopfball von Lampard in der 87. Minute die einzige hochkarätige Chance für die "Blues" in der Schlussphase, ehe Cissé mit einem Kunstschuss vor dem Strafraumeck auf der linken Seite über Cech hinweg ins lange Eck für die Vorentscheidung sorgte (90.+3). Cissé hat damit für Newcastle bislang 13 Tore in nur zwölf Spielen erzielt.

"Spurs" siegen bei Muamba-Rückkehr

In souveräner Manier gewann die Tottenham Hotspurs ihr Auswärtsspiel bei den akut abstiegsbedrohten Bolton Wanderers. Nach Modrics Führungstreffer (37.) sorgte Reo-Cocker (51.) zu Beginn der zweiten Hälfte für den Ausgleich. Doch binnen neun Minuten stellten van der Vaart und zweimal Adebayor die Weichen für Tottenham auf Sieg (60., 62., 69.), das nun als Vierter beste Karten auf die Champions-League-Quali hat und zudem nur einen Zähler hinter Arsenal auf Platz drei liegt.

46 Tage nach seinem 78-minütigen Herzstillstand wurde Fabrice Muamba bei seiner Rückkehr ins Stadion von den Wanderers-Fans enthusiastisch gefeiert. Vor dem Anstoß der Partie gegen die "Spurs" winkte der 24-Jährige den Zuschauern von der Tribüne aus zu und musste sich sogar ein paar Tränen aus dem Gesicht wischen, als die Fans klatschten und seinen Namen skandierten. "Mir geht es jeden Tag besser. Ich bin glücklich, wieder hier zu sein und bei den Fans zu sitzen", sagte der Kongolese.

"Ich habe sechs oder sieben Kisten mit Genesungskarten. Die Unterstützung war überwältigend. Ich bin dankbar, dass ich wieder laufen und normale Dinge tun kann," sagte Muamba, der am 17. März im Viertelfinalspiel des FA-Cups ebenfalls gegen Tottenham auf dem Rasen zusammengebrochen war. Erst nach mehr als einer Stunde und zahlreichen Stromstößen hatten es die Ärzte im Krankenhaus geschafft, ihn wiederzubeleben. "Es passt, dass gerade diese Teams aufeinandertreffen, denn ich weiß, dass sich Fabrice bei beiden Fangruppen für die Unterstützung bedanken möchte", sagte Owen Coyle, Teammanager der Wanderers.

 
Seite versenden
zum Thema

Premier League - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Manchester City88:2783
 
2Manchester United86:3383
 
3FC Arsenal68:4466
 
4Tottenham Hotspur63:4065
 
5Newcastle United55:4665
 
6FC Chelsea62:4161
 
7FC Everton47:3952
 
8FC Liverpool43:3849
 
9FC Fulham46:4849
 
10West Bromwich Albion41:4746
 
11AFC Sunderland44:4345
 
12Swansea City43:4944
 
13Stoke City34:5044
 
14Norwich City47:6343
 
15Aston Villa36:5037
 
16Wigan Athletic38:6037
 
17Queens Park Rangers40:6334
 
18Bolton Wanderers42:7334
 
19Blackburn Rovers47:7531
 
20Wolverhampton Wanderers38:7924