Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.04.2012, 13:58

FC Barcelona: Trainer hat Entscheidung getroffen

Guardiola geht, Vilanova übernimmt

Die Würfel sind gefallen, Pep Guardiola ist nach Ablauf der Saison nicht mehr Trainer des FC Barcelona. Nachdem er dies am Vormittag seinen Spielern auf dem Trainingsplatz mitgeteilt hatte, verkündete der Erfolgscoach, der die Blaugrana seit Sommer 2008 trainiert und zum besten Team der Welt gemacht hatte, die Nachricht offiziell auf einer Pressekonferenz am frühen Nachmittag. Und ein Nachfolger steht auch schon fest.

Nach vier Jahren geht beim FC Barcelona eine Ära zu Ende: Pep Guardiola verkündete am Freitag seinen Abschied.
Nach vier Jahren geht beim FC Barcelona eine Ära zu Ende: Pep Guardiola verkündete am Freitag seinen Abschied.
© Getty Images

"Pep Guardiola geht", titelte "El Mundo Deportivo" in seiner Online-Ausgabe schon am Freitagmorgen - und sollte Recht behalten. Gegen 11 Uhr verabschiedete sich der 41-Jährige auf dem Trainingsplatz von seinen Spielern. Präsident Sandro Rosell, der sich für die großartige Arbeit des Trainers bedankte, hatte sich mit Guardiola, der 2008 von Frank Rijkaard übernommen hatte, um 9.15 Uhr nochmals getroffen. Es war offenbar ein letzter Versuch der Katalanen, eine Vertragsverlängerung herbeizuführen. Dieser schlug fehl.

"Es ist keine leichte Situation für mich", begann Guardiola seine Ansprache vor den Medienvertretern. "Aber ich habe immer kurze Verträge bevorzugt. Auch, weil die Anforderungen an einen Trainer des FC Barcelona sehr groß sind. Und man darf nicht vergessen, dass ich hier in meinem Zuhause trainiere, was noch hinzukommt." Vier Jahre seien eine Ewigkeit für einen Trainer, so Guardiola weiter. Und nachdem die Mannschaft aus den wichtigsten Wettbewerben ausgeschieden sei, sei für ihn die Zeit gekommen, die Entscheidung mitzuteilen, die er bereits seit vergangenem Herbst in sich getragen hatte.

Guardiola gestand Verschleißerscheinungen nach vier Spielzeiten ein. "Ich muss meinen Akku auffüllen", sagte der Erfolgscoach. Sein Nachfolger müsse enorm viel Energie einbringen können, er könne dies nicht mehr leisten. Der Mann nach Guardiola heißt: Tito Vilanova! Der bisherige Assistenztrainer wurde sogleich als neuer Coach benannt.

Vorgänger und Nachfolger: Guardiola und sein bisheriger Assistent Tito Vilanova (li.).
Vorgänger und Nachfolger: Guardiola und sein bisheriger Assistent Tito Vilanova (li.).
© Getty ImagesZoomansicht

Vilanova (42) vertrete die Barça-Philosophie und die Werte des Klubs, äußerte Sportdirektor Andoni Zubizarreta anschließend. Vilanova arbeitet seit 2007 als Trainer im Klub, hat jedoch noch keine Cheftrainererfahrung im Profibereich.

Blankovertrag bleibt ohne Unterschrift

Am Mittwoch hatte sich Guardiola mit der Klubspitze um Rosell schon einmal zu einem (stundenlangen) Gespräch getroffen. Die Katalanen sollen ihm gar einen "Blankovertrag" vorgelegt haben, auch die Fans waren mit großer Mehrheit für einen Verbleib des ehemaligen Barça-Spielers.

Guardiola hat seit seinem Amtsantritt insgesamt 13 Titel geholt, darunter zweimal die Champions League. Am Mittwoch war sein Team im Halbfinale der Königsklasse am FC Chelsea (0:1, 2:2) gescheitert. In der Liga ist Barcelona nach der Niederlage im Clasico gegen Real (1:2) beinahe aussichtslos ins Hintertreffen geraten. Mit einem Titel in der Copa del Rey im Finale gegen Bilbao könnte Guardiola die Zahl der Erfolge noch weiter in die Höhe schrauben.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 29.04., 16:00 Uhr
Guardiola verlässt Barca - "Ich gehe sehr glücklich"
Sogar einige Spieler waren zur Pressekonferenz gekommen, sie dauerte rund eine Stunde: Pep Guardiola hat am Freitag seinen Abschied vom FC Barcelona verkündet. "Es gibt mehr als nur Fußballresultate", sagte er.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Guardiola

Vorname:Josep
Nachname:Guardiola
Nation: Spanien
Verein:Manchester City

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Barcelona
Gründungsdatum:29.11.1899
Vereinsfarben:Blau-Rot
Anschrift:Fútbol Club Barcelona
Avenida Arístides Maillol, s/n
08028 Barcelona
Telefon: 00 34 - 902 - 18 99 00
Telefax: 00 34 - 496 - 37 97
oab@fcbarcelona.cat
Internet:http://www.fcbarcelona.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun