Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
20.03.2012, 14:55

Russland: Anschi fordert Aufklärung

Rassismus-Vorfall: Samba mit Banane beworfen

Rassismus ist in russischen Fußballstadien leider immer wieder an der Tagesordnung. Der neueste Vorfall ereignete sich am Sonntagabend: Nach dem 0:1 seines neuen Klubs Anschi Machatschkala bei Lokomotive Moskau wurde Christopher Samba mit einer Banane beworfen. Der frühere Herthaner schleuderte die Frucht zurück Richtung Zuschauer.

Christopher Samba
Wurde nach dem Spiel bei Lokomotive Moskau mit einer Banane beworfen: Christopher Samba (l.).
© Getty ImagesZoomansicht

Anschi äußerte sich am Montag "tief enttäuscht" von dem "idiotischen" Vorfall. Man gehe davon aus, dass der Sicherheitsdienst der Moskauer den Täter ausfindig machen und bestrafen werde, hieß es in einer offiziellen Mitteilung des Klubs. Samba selbst bezeichnete den Vorfall als "Tat einer einzelnen dummen Person". Anschi-Angaben zufolge wurde die Banane aus dem VIP-Bereich auf Samba geworfen, als die beiden Teams nach dem Spiel das Feld verließen.

Der russische Verband RFS hat inzwischen Ermittlungen eingeleitet. "Der Vorfall vom Sonntag war einfach abscheulich, und ich habe unsere Ethik-Kommission angewiesen, das zu untersuchen', sagte RFS-Präsident Sergej Fursenko.

Der Sicherheitsbeauftragte der russischen Liga, Alexander Meitin, sagte, man wolle das Videomaterial auswerten und den Täter auf diese Weise identifizieren.

Lokomotive Moskau stritt zunächst ab, dass der Vorfall überhaupt stattgefunden habe. "Das ist nicht passiert und hätte auch gar nicht passieren können", erklärte Lok-Präsidentin Olga Smorodskaya in einer Stellungnahme des Klubs: "Unsere Fans haben sich vorbildlich verhalten." Inzwischen kündigte der Klub jedoch an, die Vorkommnisse untersuchen zu wollen. "Die Sicherheitsabteilung des Vereins sichtet derzeit das Videomaterial und befragt Augenzeugen des Vorfalls. Bislang ergibt sich kein klares Bild", hieß es in einem Statement. Lokomotive bemühte sich gleichzeitig jedoch noch einmal zu betonen, dass die eigenen Fans "zu den intelligentesten der Premier League gehören und noch nie mit rassistischen Schmähungen in Verbindung gebracht worden sind".

Was allerdings nicht ganz stimmt. Als im August 2010 der Nigerianer Peter Odemwingie von Lokomotive zum englischen Erstligisten West Bromwich Albion wechselte, gingen Lok-Anhänger in mehreren Transparenten darauf ein. Eines davon zeigte den Schriftzug "Danke West Brom" und eine Banane. Von der russischen Liga wurde der klare rassistische Unterton der Spruchbänder heruntergespielt. Odemwingie berichtete davon, dass dunkelhäutige Spieler in den Stadien des WM-Gastgebers von 2018 regelmäßig offenem Rassismus ausgesetzt seien, die Verantwortlichen jedoch nichts dagegen unternähmen.

Im vergangenen Jahr war Anschi-Profi Roberto Carlos zweimal Opfer von Bananen-Angriffen geworden, in den Spielen gegen Zenit St. Petersburg und Sowjetow Samara.

Samba, der von 2004 bis 2007 für Hertha BSC spielte, war Ende Februar für rund 14 Millionen Euro von den Blackburn Rovers zum neureichen Klub aus der Kaukasusrepublik Dagestan gewechselt. Der Auftritt in Moskau war sein dritter Einsatz im Anschi-Trikot.

 

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Samba

Vorname:Christopher
Nachname:Samba
Nation: Frankreich
  Kongo
Verein:Panathinaikos Athen
Geboren am:28.03.1984

weitere Infos zu Odemwingie

Vorname:Peter
Nachname:Odemwingie
Nation: Nigeria
Verein:Rotherham United
Geboren am:15.07.1981

Vereinsdaten

Vereinsname:Anschi Machatschkala
Gründungsdatum:01.01.1992
Anschrift:Dakhadayeva 23
RUS-367012 Mahachkala
Telefon: 007-8722-682008
Telefax: 007-8722-678520
Internet:http://www.dgap.mipt.ru/~shamil/anzhi/

Vereinsdaten

Vereinsname:Lokomotive Moskau
Gründungsdatum:01.01.1923
Anschrift:FK Lokomotiv Moskva
Bolshaja Cherkizovskaja 125a
107553 Moskva
Telefon: 00 7 - 495 - 1 61 97 04
Telefax: 00 7 - 495 - 1 61 99 77
Internet:http://www.fclm.ru/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun