Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.02.2012, 18:08

Tschechien: Wegen eines Dopingvergehens

Pilsen-Verteidiger Bystron zwei Jahre gesperrt

Viktoria Pilsen muss einen weiteren personellen Rückschlag verkraften. Der kommende Gegner von Schalke 04 (16. Februar, 19 Uhr) in der Europa-League-Zwischenrunde muss auf Abwehrspieler David Bystron verzichten. Wegen eines Dopingvergehens wurde er für zwei Jahre gesperrt.

David Bystron
Des Dopings überführt: Viktoria-Verteidiger David Bystron.
© imagoZoomansicht

Über die Entscheidung der UEFA-Disziplinarkommission informierte ein Sprecher des Vereins am Donnerstag in Pilsen. Bystron wurde in der Vorrunde der Champions League nach dem 1:0 bei BATE Borissow am 23. November in Weißrussland positiv getestet. Die Strafe gilt bis zum 3. Januar 2014.

Der 29-jährige Bystron spielt seit 2009 für Pilsen. In der abgeschlossenen Gruppenphase dieser Champions-League-Saison erzielte er beim 2:2 gegen den AC Mailand einen Treffer.

Der amtierende tschechische Meister, derzeit auf Rang drei der Tabelle, musste in der Winterpause bereits den Abgang eines Leistungsträgers verkraften. Mittelfeldspieler Petr Jiracek verließ den Klub in Richtung VfL Wolfsburg. Im Sommer wird Vaclav Pilar seinem ehemaligen Kollegen zu den Wölfen folgen.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bystron

Vorname:David
Nachname:Bystron
Nation: Tschechien
Verein:gesperrt
Geboren am:18.01.1982


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine