Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.11.2011, 22:25

Brasilien: Vertrag bis 2014

Neymar bleibt FC Santos treu

Das von etlichen europäischen Topvereinen gejagte brasilianische Ausnahmetalent Neymar hat seinen im kommenden Sommer auslaufenden Vertrag beim Copa-Libertadores-Sieger FC Santos vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum Sommer 2014 verlängert. Damit erscheint ein Wechsel des Stürmers vor der Heim-WM im Jahr 2014 unwahrscheinlich. Besonders die spanischen Vereine buhlten um die Dienste des 19-Jährigen.

Neymars Vater, Neymar und Luis Alvaro de Oliveira Ribeiro
Neymar (Mi.) wird bis 2014 beim Pele-Klub FC Santos spielen. Links sein Vater, rechts Klub-Präsident Luis Alvaro de Oliveira Ribeiro.
© imagoZoomansicht

"Ich bin sehr glücklich. Diese Entscheidung habe ich gemeinsam mit meiner Familie getroffen", sagte Neymar.

Der Jungspund wurde in diesem Jahr zum ersten Mal Vater. Bereits in der letzten Zeit hatte er erklärt, in diesem Winter nicht nach Europa wechseln zu wollen. Die Meisterschaft in Brasilien befindet sich in den Endzügen, fünf Spieltage vor dem Ende ist die Campeonato Brasileiro aber noch völlig offen. An der Spitze liegen gleich fünf Vereine nur drei Punkte auseinander, selbst Aufsteiger Figueirense ist als Sechster noch im Geschäft.

Santos selbst hat im Mittelfeld keine Chancen mehr auf eine vordere Platzierung. Allerdings feierte der Verein von Brasiliens Idol Pele im Sommer mit dem Gewinn der Copa Libertadores einen großen Erfolg.

Neymar wurde am 5. Februar 1992 in Mogi das Cruzes im brasilianischen Bundesstaat Sao Paulo geboren. Bereits im Alter von elf Jahren schloss er sich dem FC Santos an und durchlief die Jugendteams. Bereits mit 17 Jahren schaffte er den Sprung in die A-Mannschaft. Er spielte in verschiedenen Junioren-Teams Brasiliens, der damalige Nationalcoach Carlos Dunga nahm das aufstrebende Talent aber nicht mit zur WM 2010 in Südafrika. Erst Dungas Nachfolger Carlos Menezes gab ihm eine Chance.

Neymars Künste blieben auch den Spähern der großen europäischen Klubs nicht verborgen. Besonders die spanischen Rivalen Real Madrid und der FC Barcelona buhlten um den Offensivstar. Nun müssen sie sich vorerst gedulden.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores Live

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
12:10 SKYBU Fußball: Bundesliga, Alle Spiele, alle Tore
 
12:30 SKYS2 Golf: European Tour
 
12:45 EURO Ski alpin
 
13:00 SKYBU Live Fußball: 2. Bundesliga
 
13:00 SKYBU Live Fußball: 2. Bundesliga
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
ManCity/Hoffe/Gladbach von: tsgfan - 16.12.18, 11:23 - 3 mal gelesen
Re: BVB ist Herbstmeister von: MaBu85 - 16.12.18, 11:09 - 13 mal gelesen
Re: BVB ist Herbstmeister von: Brazzo72 - 16.12.18, 10:52 - 23 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine