Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.10.2011, 08:08

Serbien benennt einen Interimscoach

Curcic übernimmt für Petrovic - vorerst

Nach dem Scheitern in der Qualifikation für die Europameisterschaft im kommenden Jahr in Polen und der Ukraine war dem serbischen Nationaltrainer Vladimir Petrovic der Stuhl vor die Tür gesetzt worden. Die freie Stelle besetzt nun auf Interimsbasis sein bisheriger Assistenzcoach Radovan Curcic.

Radovan Curcic (Serbien)
Im November für Serbiens Auswahl verantwortlich: Radovan Curcic.
© Getty ImagesZoomansicht

Das gab der serbische Verband (FSS) am späten Montagabend bekannt. Curcic werde die Serben bei den Freundschaftsspielen im November betreuen, hieß es.

Ein neuer Trainer soll im November präsentiert werden. Als Favorit wurde zuletzt der Serbe Milovan Rajevac genannt, der Ghana bei der WM 2010 in Südafrika ins Viertelfinale geführt hatte.

Neben der Ära Petrovic endete durch das entscheidende 0:1 am letzten Quali-Spieltag in Slowenien auch die Zeit der Leistungsträger Nemanja Vidic (Manchester United) und Dejan Stankovic (Inter Mailand), die beide ihren Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärten. Vidic war in Maribor per Elfmeter am slowenischen Schlussmann Handanovic gescheitert.

 

Seite versenden
zum Thema

EM-Qualifikation - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Italien20:226
 
2Estland15:1416
 
3Serbien13:1215
 
4Slowenien11:714
 
5Nordirland9:139
 
6Färöer6:264

Vereinsdaten

Teamname:Serbien
Gründungsdatum:01.01.1919
Anschrift:Fudbalski Savez Srbije
Terazije 35
11000 Beograd
Telefon: 00 381 - 11 - 3 23 42 53
Telefax: 00 381 - 11 - 3 23 34 33
Internet:http://www.fss.rs/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine